Roberto De Zerbi hat Brighton offiziell verlassen und die Premier-League-Mannschaft ehrte den italienischen Taktiker mit einem Video, das seine besten Momente im Verein zeigt.

Seit seiner Ernennung im September 2022 hat De Zerbi in Brighton Geschichte geschrieben und die Seagulls 2022/23 zu ihrer ersten Qualifikation für einen UEFA-Wettbewerb geführt.

In dieser Saison erreichte Brighton das Achtelfinale der Europa League, wo sie gegen Daniele De Rossi ausschied Roma.

De Zerbi verließ Brighton nach dem Finale am Sonntag home Spiel der Saison gegen Manchester United, und der Verein ehrte den Ex-Sassuolo Taktiker mit einem Video, das seine besten Momente auf der Trainerbank zeigt.

„Das Beste von RDZ. „Einige unglaubliche Erinnerungen“, schrieb Brighton auf X, ehemals Twitter.

De Zerbi wurde mit einem Wechsel dorthin in Verbindung gebracht Milan, sondern der neueste Bericht von Sky Sport Italia behauptete, die Rossoneri hätten Paulo Fonseca praktisch als ihren nächsten Trainer ausgewählt.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *