Pierre-Emile Hojbjerg verlässt Tottenham diesen Sommer und hat sich als interessante Gelegenheit für Milan, berichtet ausführlich.

Der 28-jährige dänische Mittelfeldspieler hat nur noch ein Jahr Vertrag bei den Spurs und möchte den Verein in den nächsten Monaten verlassen, da er im System von Ange Postecoglou in Nordlondon Schwierigkeiten hat, sein Bestes zu geben. Er kam in 1509 Spielen auf 39 Minuten Einsatzzeit.

Milan sind auf der Suche nach einem körperlich starken Mittelfeldspieler, der diesen Sommer vor der Abwehr spielen kann, und wollen Paulo Fonsecas Kader verstärken. Es wurden bereits mehrere Kandidaten identifiziert, darunter Mats Wieffer von Feyenoord und Youssouf Fofana von Monaco.

Hojbjerg auf dem Radar von Mailand

Seite 20 von heute Corriere dello Sport beschreibt, wie Hojbjergs Agent bereits mit einer Handvoll Clubs in ganz Europa in Kontakt getreten ist, um für seinen Klienten einen neuen home und diesen Sommer weit weg von Tottenham.

Milan hat das zur Kenntnis genommen und ist sich bewusst, dass sein Preis von rund 20 Millionen Euro für das kommende Transferfenster problemlos im Rahmen ihrer Parameter liegt. In den letzten Monaten wurde der dänische Mittelfeldspieler mit beiden in Verbindung gebracht Juventus und Napoli.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *