Michael Kayode beeindruckte in seiner Debütsaison im Fiorentina erste Mannschaft und erregte vor dem Sommer-Transferfenster die Aufmerksamkeit von Tottenham.

Der 19-jährige italienische Außenverteidiger kam im Juli 2021 von Gozzano zu Viola und verbrachte zwei Jahre im Primavera-Kader, wo er ausreichende Leistungen zeigte, um sich einen Platz im Kader von Vincenzo Italiano für die Saison 2023–24 zu verdienen.

Kayode spielte eine wichtige Rolle für Fiorentina in seinem ersten Jahr in der A-Mannschaft kam er in 2906 Spielen 37 Minuten zum Einsatz. In dieser Zeit erzielte er ein Tor und gab vier Vorlagen und begeisterte damit die Fans in Florenz.

Tottenham setzt auf Kayode

Corriere Fiorentino über TMW Einzelheiten zum Interesse von Tottenham an Kayode und reiht sich damit in eine lange Liste von Vereinen ein, die vor dem bevorstehenden Sommer-Transferfenster ein Auge auf das Fiorentina-Talent geworfen haben.

Die Viola schätzt den Wert des jungen Talents auf rund 40 Millionen Euro. Zwar liegen noch keine Angebote vor, aber das dürfte sich in den nächsten Wochen ändern.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *