Turin wird sich für die Conference League qualifizieren, wenn Fiorentina schlagen Sie nächste Woche Olympiacos in einem Finale in Athen.

Das Conference-League-Finale der Fiorentina wird von Turin genau beobachtet werden, und das nicht nur, weil die Granata und die Fans der Toskana eng verbunden sind.

Torino belegte in der Serie A den neunten Platz 3:0-Niederlage gegen Atalanta am Sonntag was bedeutet, dass sie sich auf dem Papier für keinen europäischen Wettbewerb qualifiziert haben.

Wenn die Fiorentina jedoch nächste Woche das Finale der Conference League gewinnt, qualifizieren sich die Toskaner automatisch für die Europa League und geben der Serie A einen zusätzlichen europäischen Platz.

Turin hofft, dass die Fiorentina die Conference League gewinnt und sich einen weiteren europäischen Platz sichert

In diesem Fall würde sich Turin für die Conference League 2024-25 qualifizieren, da in der nächsten Saison neun Vereine der Serie A an europäischen Wettbewerben teilnehmen würden, fünf in der Champions League, drei in der Europa League und einer in der Conference League.

AtalantaDer heutige Sieg über Turin bedeutet auch Roma, mit dem sechsten Platz, kann sich nicht mehr für die Champions League qualifizieren.

„Hoffen wir, dass Fiorentina [die Conference League] gewinnt, damit Turin nach Europa geht“, sagte Turins Trainer Juric nach der heutigen Niederlage gegen Atalanta.

Der kroatische Taktiker wird die Granata in der nächsten Saison nicht mehr betreuen, da er sich entschieden hat, den Verein nach Ablauf seines Vertrages im Juni zu verlassen.