Der frühere italienische Stürmer Luca Toni glaubt, dass Daniele De Rossi der einzige war, der José Mourinho ersetzen konnte Roma und fühlt Milan sollte versuchen, Julian Alvarez von Manchester City zu verpflichten: „Wenn er nicht auf der Bank bleiben will …“

Ehemalige Serie A Torschütze Toni, der mit Italien 2006 Weltmeister wurde, hat eine klare Vorstellung davon, wen Milan als Nachfolger von Olivier Giroud verpflichten sollte.

Der ehemalige Stürmer von Arsenal und Chelsea wird San Siro zum Ende seines Vertrages im Juni verlassen und ablösefrei zum LAFC wechseln.

Joshua Zirkzee und Benajmin Sesko werden mit einem Wechsel nach Mailand in Verbindung gebracht, aber Toni ist der Meinung, dass die Rossoneri sich woanders umsehen sollten.

Toni fordert Milan auf, die Stars von Man City oder Real Madrid zu verpflichten

„Wenn Julian Alvarez nicht länger auf der Bank bleiben möchte, wäre er ein etablierter Spieler, der es gewohnt ist, zu gewinnen“, sagte der Ex-Stürmer am Mittwoch auf Seite 18 der Zeitung Tuttosport.

„Ich würde Spieler bei Topvereinen unter Vertrag nehmen, die nicht genug Spielzeit haben. Sehen Sie, was Milan mit Pulisic gemacht hat. Das kommt mir in den Sinn, wenn ich an Rodrygo denke. Ich würde ihn sofort verpflichten, wenn er Real Madrid verlassen würde. Mit dem Wechsel von Mbappé zu Madrid wird es Konkurrenz auf den Flügeln geben, daher wäre es besser, bei Milan der Protagonist zu sein. Ich würde eher zu einem Spitzenverein wie Mailand wechseln, als bei einem anderen Verein auf der Bank zu bleiben.“

Zlatan Ibrahimovic wird eine Schlüsselrolle bei der Transferstrategie von Milan und der Entscheidung über den neuen Trainer spielen. Der Schwede wurde im Dezember 2023 zum Berater von RedBird ernannt. Passt ihm die neue Rolle?

„Ich weiß es nicht, es ist eine dieser Rollen, in denen er nicht mehr der Champion ist, der er einmal war, aber lass es mich erklären“, antwortete Toni.

„Wir müssen sehen, ob es ihm gefällt. Er ist ein wichtiger Spieler, der Motivation und wertvolle Ratschläge geben kann, aber leider wird er für Milan nicht auf den Platz gehen.“

Toni: „Nur De Rossi könnte Mourinho ersetzen“

Wie wäre es mit Tonis Ex-Teamkollegen De Rossi? Der ehemalige Mittelfeldspieler ersetzte Mourinho im Januar und wird bald eine Vertragsverlängerung im Stadio Olimpico unterzeichnen.

„Er wollte schon immer Trainer werden und war der Einzige, der Mourinho bei der Roma ersetzen und dem Aufprall standhalten konnte“, sagte Toni.

"Ihm geht es gut; Er hat der Mannschaft eine Identität gegeben, aber die Erwartungen werden nächste Saison höher sein, und man muss sehen, ob der Verein seinen Anforderungen im Transferfenster gerecht wird.“

Ein Gedanke zu „Toni: ‚Nur De Rossi könnte Mourinho ersetzen‘ und Milan sollte den Man-City-Star ‚verpflichten‘“

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *