Drei Spieler aus Luciano Spallettis italienischem Kader werden beim Freundschaftsspiel gegen die Türkei auf der Tribüne des Stadio Renato Dall'Ara sein.

Die Azzurri bereiten sich auf ihr erstes von zwei Freundschaftsspielen vor der bevorstehenden Europameisterschaft vor und treffen am Dienstagabend auf die Mannschaft von Vincenzo Montella, bevor sie am 9. Juni gegen Bosnien antretenth, um den Spielern ein letztes Aufwärmtraining vor dem Turnier in Deutschland zu ermöglichen.

Italien finden sich in der Gruppe B der Euro 2024 wieder, wo sie am 15. Juni auf Albanien und am 20. auf Spanien treffenth, bevor sie am 24. ihre Gruppenkampagne gegen Kroatien beendetenth. Die Hoffnungen für Spallettis Mannschaft, die als Titelverteidiger antritt, sind groß.

Italiens Spieler schauen zu

TMW Einzelheiten dazu, wie Nicolo Barella, Gianluca Scamacca und Ivan Provedel auf der Tribüne stehen werden BolognaBesuchen Sie das Stadio Renato Dall'Ara, um das Freundschaftsspiel zwischen Italien und der Türkei zu verfolgen.

Die beiden Erstgenannten haben am Montag nicht mit ihren Azzurri-Teamkollegen in Coverciano trainiert und werden vorsorglich außen vor gelassen Lazio Torwart wurde nicht in den Spielkader aufgenommen.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *