Milan haben einen Preis für Theo Hernandez im Auge, da sie bei den Vertragsverlängerungsgesprächen mit dem Bayern-München-Ziel auf eine Hürde stoßen.

Der 26-jährige Franzose ist weiterhin einer der besten Spieler im Kader der Rossoneri und hat sich als einer der stärksten Linksverteidiger im Weltfußball erwiesen. Da sein Vertrag noch etwas mehr als zwei Jahre läuft, befindet sich der Verein in einer schwierigen Lage.

Milan möchte nicht in die neue Saison starten, ohne die Situation mit Theo Hernandez zu klären, hat aber Schwierigkeiten, eine gemeinsame Basis mit seinem Umfeld zu finden, das ein hohes Gehalt für einen neuen langfristigen Vertrag im Sinn hat.

Theo Hernandez-Preis

Seite sechs von heute Corriere dello Sport Details dazu, wie Theo Hernandez in einem neuen Vertrag mit Milan eine Verdoppelung seines derzeitigen Gehalts anstrebt, wünscht sich eine Erhöhung seines Gehalts von 4 Mio. Euro netto auf 8 Mio. Euro netto pro Saison zuzüglich Zuschlägen, eine beachtliche Summe für den Verein.

Die Rossoneri sind nicht bereit, dieser Bitte nachzukommen und wären daher bereit, ihn diesen Sommer für rund 80 Millionen Euro gehen zu lassen. Der FC Bayern München ist ernsthaft daran interessiert, einen möglichen Ersatz für Alphonso Davies zu finden.

4 Gedanke zu „Theo Hernandez: Milan legt Preis für Bayern-München-Ziel fest, während die Verhandlungen über die Vertragsverlängerung ins Stocken geraten“
  1. Theo hat es verdient,
    Ich bin immer noch überrascht, wie Rafael Leao sein aktuelles Gehalt von 7 Millionen Euro verdient. Das ist ein Raubüberfall am Tag.

    Behalte Theo und lass Rafael Leao frei.

  2. Es ist Wahnsinn, dieses Management hat keine Ahnung, was Teambuilding im Fußball bedeutet

    Jede Saison werden die besten Spieler verkauft … Maldini hätte besser mit den Managern verhandelt, diese Amerikaner denken, es geht ums Geschäft, sie werden am Ende nichts gewinnen und verkaufen, hoffentlich nehmen sie es nicht Milan unten mit ihnen

  3. Ich denke, es ist eine gute und kluge Idee, man braucht Geld, um einen so großen Club zu leiten Milan, Herr Silvio Barluskoni gab viel Geld aus, um große Trophäen zu gewinnen, steckte aber in einer schweren Finanzkrise und verkaufte den Verein, aber das neue Management und der Eigentümer verfügen über große Geschäftserfahrung, sie machen den Verein zu einem profitablen Verein und erzielen auch gute Ergebnisse, 3 Mal in Folge auf dem Cl-Platz, 1 Scudetto, CL-Halbfinale, Europa-Viertel, 2. in der Serie A in dieser Saison, daher wird Milan in den nächsten Jahren meiner Meinung nach große Trophäen gewinnen

  4. 8 Mio.? Theo, hast du die CL gewonnen oder überhaupt eine Trophäe? Nein, das hast du nicht. Meiner Meinung nach ist der Preis für Fußballer lächerlich hoch und nicht mehr tragbar geworden. Wirf seinen geldgierigen Hintern aus dem Team. Aber erstens: Saugen Sie jedem Team, das bereit ist, seinen lächerlichen Lohn zu zahlen, das Geld aus.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *