Wojciech Szczesny wird voraussichtlich nächste Woche seinen Transfer zu Al-Nassr abschließen und damit eine siebenjährige Amtszeit bei Juventus.

Der 34-jährige polnische Torhüter schien die Bianconeri in diesem Sommer nicht unbedingt verlassen zu wollen, doch der Club hatte andere Pläne und einigte sich darauf, Michele Di Gregorio von Monza für 4 Millionen Euro auszuleihen, verbunden mit einer Kaufverpflichtungsklausel in Höhe von 16 Millionen Euro.

Szczesny war zunächst skeptisch gegenüber der Idee, zu Al-Nassr zu wechseln, willigte jedoch schließlich ein, einen Zweijahresvertrag mit dem saudischen Team im Wert von rund 19 Millionen Euro netto pro Saison zu unterzeichnen, und war bereit, seine siebenjährige Laufbahn bei Juventus zu beenden.

Szczesny vor Al-Nassr

Seite 23 von heute Tuttosport Einzelheiten dazu, wie Al-Nassr sich nun bereit erklärt hat, Szczesny für rund 4 Millionen Euro von Juventus zu verpflichten, wodurch er in Turin aus den Verträgen genommen werden kann, um Platz für neue Spieler zu schaffen.

Anfang des Monats gerieten die Gespräche zwischen den beiden Clubs ins Stocken, doch nun scheint ein Schritt nach vorne gemacht worden zu sein, und die Juventus Der Veteran könnte seinen Wechsel nach Saudi-Arabien nächste Woche abschließen.

Ein Gedanke zu „Szczesny steht kurz vor Wechsel zu Al-Nassr, nachdem Juventus dem Deal zugestimmt hat“

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *