Der slowakische Trainer Francesco Calzona geriet sowohl mit dem Schiedsrichter als auch mit dem englischen Mittelfeldspieler Declan Rice in Streit, nachdem das Ausscheiden in der Verlängerung bei der EURO 2024.

Der italienische Taktiker, der seit Februar diesen internationalen Job mit der Rolle des Interimstrainers bei Napoli, fehlten 120 Sekunden zum Erreichen des Viertelfinales des Turniers.

Ivan Schranz hatte die Slowakei in Führung gebracht, doch Jude Bellingham traf in der 95.th Minute mit Englands erstem Torschuss, einem sensationellen Fallrückzieher.

Es ging in die Verlängerung, in der Harry Kane sofort einköpfte, sodass die Three Lions für den Rest des Spiels verteidigen konnten.

Beim Schlusspfiff ging ein frustrierter Calzona hinüber und versuchte, mit Schiedsrichter Umut Meler zu sprechen, als Rice bereit schien, einzugreifen, so dass der Der Trainer schubste ihn aus dem Weg.

Rice reagierte wütend und musste von seinen Teamkollegen weggezogen werden, um eine Eskalation der Situation zu verhindern.

Rice wurde dabei gefilmt, wie er Calzona offenbar „du Glatzkopf“ nannte.

Calzona gerät mit Rice aneinander

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *