Tammy Abraham wird sein erstes Spiel beginnen Roma In dieser Saison ersetzt er den verletzten Romelu Lukaku home Serie-A-Spiel gegen Bologna.

Es beginnt um 17:30 Uhr britischer Zeit (GMT+1) im Stadio Olimpico.

Roma und Bologna sind gemeinsam im Rennen um eine Champions-League-Platzierung Atalanta, der am Sonntagabend Monza auswärts besiegte.

Die Giallorossi schlagen Milan am Donnerstagabend die Qualifikation für das Halbfinale der Europa League zum zweiten Mal in Folge.

Zeki Celik wurde bereits nach 29 Minuten vom Platz gestellt, daher wird erwartet, dass er heute Abend in der Startelf steht, und das Gleiche gilt für Paulo Dybala, der gegen Milan ausgewechselt wurde, nachdem sein Teamkollege den Marschbefehl erhalten hatte.

Daniele De Rossi wird voraussichtlich nicht viel rotieren, aber Lukaku steht nicht zur Verfügung, solange Evan Ndicka noch pausiert. Bryan Cristante kehrt nach einer Sperre für ein Spiel zurück und Angelino ist Favorit gegenüber Leonardo Spinazzola.

Thiago Motta hat noch ein paar Zweifel. Adama Soumaoro, Lewis Ferguson und Jens Odgaard sind verletzt. Sam Beukema ist in der Innenverteidigung der Favorit gegenüber Jhon Lucumì, während Alexis Saelemaekers als linker Flügelspieler starten sollte und Kacper Urbański auf der Bank sitzen bleibt.

Roma vs. Bologna – wahrscheinliche Aufstellungen

Rom (4-3-2-1): Svilar; Celik, Mancini, Llorente, Angelino; Cristante, Paredes, Pellegrini; Dybala, Abraham, El Shaarawy.

Bologna (4-1-4): Skorupski, Posch, Beukema, Calafiori, Kristiansen; Freuler; Orsolini, Aebischer, Fabbian, Saelemaekers; Zirkzee.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *