Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Lega Serie A haben im Rahmen der jährlichen MVP-Auszeichnungen der Division offiziell ihre Drei-Spieler-Shortlist für den Preis „Mittelfeldspieler des Jahres“ bekannt gegeben Atalanta Spielmacher-Chef Teun Koopmeiners, Scudetto-Sieger Hakan Calhanoglu und Milan Wide-Man Christian Pulisic. 

Am Ende der Saison 2023/24 gibt es mehrere Preise zu gewinnen, darunter die entsprechenden Auszeichnungen für Torhüter, Verteidiger und Angreifer sowie den U-23-Spieler des Jahres und den MVP der Liga insgesamt direkt, ohne Vorauswahl, am 24. Mai bekannt gegeben.

Dies ist die sechste Saison im aktuellen Serie-A-Auszeichnungsformat. 

Die Serie A bestätigt, dass die Auszeichnungen auf einer Reihe verschiedener Messgrößen basieren, darunter Statistiken aus Tracking-Daten und dem „wissenschaftlich validierten“ Spielerbewertungssystem, das den Einfluss, die Bewegung und die Entscheidungsfindung der Spieler im Spiel misst. 

Ehemaliger Gewinner des Mittelfeldspielers des Jahres der Serie A

Die Auszeichnungen der letzten Saison dominiert wurden Napoli Vertreter, da die Partenopei zum ersten Mal seit weit über 33 Jahren zum Scudetto-Gewinner gekrönt wurden. 

Der Mittelfeldspieler des Jahres 2022-23 wurde jedoch an einen verliehen Inter Delegierter Nicolo Barella, der nicht nur in der Liga, sondern auch beim Einzug der Nerazzurri ins Champions-League-Finale eine entscheidende Rolle spielte. 

Tatsächlich haben Inter-Spieler diese spezielle Auszeichnung drei Jahre in Folge gewonnen, so erhielt sie Marcelo Brozovic in der Saison 2021/22, während Barella sie ebenfalls in der Saison 2020/21 erhielt. Die beiden anderen früheren Gewinner waren Papu Gomez von Atalanta und der ehemalige Lazio Mittelfeldspieler Sergej Milinkovic-Savic. 

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *