Charles De Ketelaere und Gianluca Scamacca reichten aus, um zu geben Atalanta Sieg auswärts in Lecce und sichere Qualifikation für die Champions League nach dreijähriger Abwesenheit.

La Dea verlor das Finale der Coppa Italia gegen Juventus am Mittwoch, aber waren versuchen, sich den fünften Platz zu sichern in der Serie A und bereitet sich auf das Europa-League-Finale gegen Bayer Leverkusen am 22. Mai vor. Teun Koopmeiners wurde gesperrt, Marten de Roon, Sead Kolasinac und Emil Holm waren verletzt. Die Salentini hatten bereits die Sicherheit der höchsten Spielklasse garantiert und fühlten sich zum Feiern bereit, obwohl Nicola Sansone, Lameck Banda, Mohamed Kaba und Kastriot Dermaku nicht zur Verfügung standen.

Sehen Sie im Liveblog, wie es sich entwickelt hat.

Aleksei Miranchuk stellte Wladimiro Falcone in den ersten Minuten auf die Probe, dann parierte der Torhüter aus kürzester Distanz, nachdem El Bilal Toure einen Pass von El Bilal Toure nach einem Pass von Mario Pasalic übertroffen hatte.

Lecce reagierte mit einer Parade von Juan Musso gegen Roberto Piccoli am kurzen Pfosten, doch auch Gianluca Scamacca traf Falcones Handschuhe von der Strafraumgrenze.

Auf beiden Seiten ergaben sich immer wieder Chancen und Valentin Gendrey musste verletzt vom Platz gehen, während Patrick Dorgu nach einer Flanke von Lorenzo Venuti einen Frischluftschuss erzielte.

Davide Zappacosta hatte eine Doppelchance, die erste wurde von Venuti geblockt, der Abpraller ging nur wenige Zentimeter am oberen Eck vorbei.

Zur Halbzeitpause hatte Dorgu den Ball im Netz, wurde aber beim Pass über die Torlinie nur knapp im Abseits erwischt.

Lecce vergab gleich nach der Pause eine Riesenchance, als Krstovic nach einem Piccoli-Überwurf aus 14 Metern über das Tor schoss, was sich für sie als doppelt katastrophal erwies, da Atalanta wenige Augenblicke später ein Tor erzielte.

Es war praktisch die erste Ballberührung für den eingewechselten De Ketelaere, der den Scamacca-Steilpass aufnahm, Gallo abwehrte und einen geschickten Lupfer über den heranstürmenden Falcone schlug.

Atalanta verdoppelte seinen Vorsprung auf chaotische Weise, als Scamacca nach einer Ecke einen flüchtigen Kopfball bekam, der vielleicht von Pongracic abgefälscht wurde, aber Falcone machte mit seinem Eingreifen einen völligen Fehler und schlug ins Leere.

Es gab auf Anhieb fast ein Drittel, Isak Hien nickte nur Zentimeter nach einer anderen Ecke vorbei, ebenso wie Berat Djimsiti.

In der 86. Minute bereitete Piccoli gerade ein spannendes Finale vor, als sein flacher Freistoß beinahe Atalanta-Torhüter Juan Musso überraschte und von der Basis des Pfostens abprallte. Er schoss auch mit einem Block von Djimsiti daneben, nachdem Rafael Toloi im Ballbesitz gefangen war.

Lecce - Atalanta 0:2

De Ketelaere 47 (A), Scamacca 53 (A)

Spielerstatistik

1. Hälfte
    26 ' Yellow card Hans Hateboer
    37 ' Yellow card Der Bilal Touré
    44 ' Yellow card Mario Pasalic
2. Hälfte
    48 ' Goal Charles DeKetelaere
(Vorarbeit: Gianluca Scamacca)
    53 ' Goal Gianluca scamacca
(Vorarbeit: Aleksey Miranchuk)
    67 ' Yellow card Rafael Toloi

Übereinstimmungsstatistik

44
Besitz %
56
11
Gesamtaufnahmen
19
3
Schüsse auf's Ziel
9
7
Schüsse vom Ziel ab
7
1
Blockierte Schüsse
3
2
Corners
5
1
Abseits
7
Narren
20
Lecce
Atalanta

Startaufstellungen

30
Torwart
25
Verteidiger
6
Verteidiger
5
Verteidiger
13
Verteidiger
54 '
17
Verteidiger
29 '
16
Mittelfeldspieler
55 '
18
Mittelfeldspieler
54 '
20
Mittelfeldspieler
83 '
9
Angreifer
91
Angreifer
1
Torwart
77
Verteidiger
46 '
42
Verteidiger
43
Verteidiger
75 '
33
Verteidiger
4
Verteidiger
2
Verteidiger
59
Mittelfeldspieler
8
Mittelfeldspieler
68 '
10
Angreifer
46 '
90
Angreifer
62 '

Ersatz

98
45
Angreifer
40
Torwart
21
59
Verteidiger
83
Mittelfeldspieler
7
Angreifer
23
Verteidiger
12
Verteidiger
29 '
29
Mittelfeldspieler
54 '
50
Angreifer
54 '
10
Angreifer
55 '
8
Mittelfeldspieler
83 '
31
Torwart
22
Verteidiger
29
11
Angreifer
44
Mittelfeldspieler
13
Mittelfeldspieler
46 '
17
46 '
19
Verteidiger
62 '
25
Mittelfeldspieler
68 '
20
Verteidiger
75 '

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *