Milan Die Gespräche über die Verpflichtung von Josua Zirkzee stocken, so die Zeitung Tuttosport. Roma haben Tammy Abraham den Rossoneri angeboten.

Milan sucht nach einem neuen Mittelstürmer, nachdem er sich von Olivier Giroud getrennt hat und Bologna Als ihr Hauptziel hat sich Star Zirkzee herausgestellt.

Die Rossoneri sind bereit, Zirkzees Klausel in Höhe von 40 Millionen Euro zu erfüllen, wollen jedoch seinem Agenten Kia Joorabchian keine Provision von 15 Millionen Euro zahlen. Daher wurden die Gespräche auf Eis gelegt.

Tuttosport: Roma bietet Abraham Mailand an, da die Gespräche mit Zirkzee ins Stocken geraten

Die gedruckte Samstagsausgabe von Tuttosport-Zeitung Auf Seite 29 heißt es, Roma habe den Rossoneri eine mögliche Lösung geboten, indem sie den englischen Stürmer Abraham angeboten hätten, der nicht in Daniele De Rossis Plänen für 2024–25 vorkommt.

Laut Tuttosport will die Roma 25 Millionen Euro für Abraham, er wäre also günstiger als Zirkzee, und selbst die 4.5 Millionen Euro pro Saison des Stürmers wären dank des Wachstumsdekrets, das noch gültig war, als Abraham 2021 in die Serie A wechselte, erschwinglich.

Der Engländer würde im San Siro auch wieder mit seinem ehemaligen Chelsea-Teamkollegen Fikayo Tomori zusammentreffen, doch Abraham ist nach einem Kreuzbandriss aus dem Jahr 2023 erst kürzlich wieder in Aktion getreten und hat in der Saison 321/2023 nur 24 Minuten gespielt und dabei ein Tor erzielt.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *