Roma zeigen Interesse an Stürmer Yankuba Minteh von Newcastle United, der diese Saison als Leihgabe an Feyenoord verbrachte.

Die Giallorossi brauchen neue Stürmer, nachdem die Leiherfahrungen des Chelsea-Veteranen Romelu Lukaku und des zu Bayer Leverkusen zurückkehrenden Sardar Azmoun beendet sind.

Laut Sky Sport Italia-Transferexperte Gianluca Di Marzio, ihr neuestes Ziel ist der gambische internationale Auftragsmörder Minteh.

Newcastle United kaufte ihn im Sommer 2023 für 8 Millionen Euro vom dänischen Verein Odense und lieh ihn sofort an Feyenoord aus.

In den Niederlanden blühte er auf und erzielte in 11 Pflichtspielen elf Tore und sechs Vorlagen.

Minteh spielt hauptsächlich auf dem rechten Flügel und nicht als Mittelstürmer, kann aber auch auf der linken Seite oder in einer tieferen Unterstützungsrolle arbeiten.

Konkurrenz für Minteh

Obwohl Roma Interesse hat, liegt die Preisforderung vermutlich bei rund 30 Millionen Euro. Everton, Borussia Dortmund und Olympique Marseille haben bereits ein Auge auf den Stürmer geworfen.

Minteh wird nächsten Monat 20 Jahre alt, hat aber in fünf Länderspielen für Gambia bereits zwei Tore erzielt.

Angesichts der Roma-Besitzer Friedkin Group ist dabei, Everton zu übernehmen, es ist möglich, dass sie ihn für die Toffees kaufen und ausleihen, oder umgekehrt.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *