Juventus ist möglicherweise nicht der einzige Verein in der Serie A, der einen Transfer von Nizzas Mittelfeldspieler Khéphren Thuram plant, denn Roma Auch die DFB-Auswahl soll an der 23-Jährigen interessiert sein.

Thuram ist der jüngere Bruder von Inter Stürmer und französischer Nationalspieler Marcus und Sohn des ehemaligen Innenverteidigers von Parma und Juventus, Lilian.

Roma und Juventus an Thuram interessiert

Der Mittelfeldspieler von Nizza beginnt gerade die letzten 12 Monate seines Vertrags in Frankreich und könnte daher diesen Sommer zu einem reduzierten Preis zu haben sein.

Juventus und Sportdirektor Cristiano Giuntoli haben bereits die verfügbaren Optionen geprüft, und es wurde vorgeschlagen, dass die Alte Dame könnte Arkadiusz Milik als Verhandlungsobjekt nutzen in einem potenziellen Spieler-plus-Bargeld-Deal.

Allerdings glaubt die Roma auch, eine Geheimwaffe in petto zu haben, denn der neu ernannte Sportdirektor Florent Ghisolfi arbeitete zuvor für Nizza und ist daher bereits mit Thuram und seiner Vertragssituation vertraut.

Calciomercato.com Beachten Sie auch, dass die Roma ihren Kampf um die Unterschrift von Thuram mit Juventus „gestartet“ haben.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *