Laut Berichten in Italien, Lazio haben ein 3-Millionen-Euro-Angebot von Besiktas für den Verkauf ihres Kapitäns und Star-Stürmers Ciro Immobile angenommen.

Der ursprüngliche Angebotspreis war bis zu 10 Mio. €, es sank gestern Abend auf 5 Mio. € und Sky Sport Italia geht nun davon aus, dass der Deal für nur 3 Millionen Euro abgeschlossen wurde.

Es wird behauptet, Immobile habe dem Konzern geholfen, die Hürde zu nehmen, indem er ein geringeres Gehalt akzeptierte, wenn dies den Transfer sicherstellte.

Immobile wollte zu Besiktas wechseln

Der 34-Jährige war gewachsen Zunehmende Unruhe im Stadio Olimpico, frustriert darüber, dass sich einige Fans nach so vielen Jahren starker Leistung und Loyalität gegen ihn gewendet haben.

Sein aktueller Vertrag lief bis Juni 2026. Er kam im Sommer 2016 von Sevilla und verlässt den Verein nach acht Jahren in Rom.

Immobile absolvierte 340 Pflichtspiele für die Biancocelesti, erzielte dabei 207 Tore und gab 54 Vorlagen.

Er hätte gestern an einem medizinischen Test vor der Saison teilnehmen sollen, erschien jedoch nicht und bestätigte damit seinen Wunsch, den Transfer in die Türkei durchzusetzen.

2 Gedanken zu „Berichten zufolge akzeptiert Lazio 3-Millionen-Angebot von Besiktas für Immobile“
  1. Wenn das stimmt und er geht, macht mich das traurig, aber ich kann absolut nichts Negatives über Ciro sagen. Er ist für uns Laziale eine lebende Legende und ich muss ihm aus tiefstem Herzen für alles danken, was er getan hat.

    Grande Ciro, ich wünsche dir alles Gute und dass du mit Besiktas etwas Schönes erreichst!

  2. Hätte ihn letzte Saison für viel mehr an die Saudi Pro League verkaufen können, jetzt gibt er sich mit 3 Millionen zufrieden. Gut gemacht, Lotito. Traurige Verhandlungen und trauriges Ende seiner Karriere bei Lazio.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *