Laut La Gazzetta dello Sport ist Red Bull Salzburg-Verteidiger Strahinja Pavlovic eine Option für Milan if Malick Thiaw wechselt zu Newcastle.

Milan ist an dem 23-jährigen Verteidiger Pavlovic interessiert und könnte seinem Verein Salzburg ein Angebot machen, wenn Thiaw zu Newcastle wechselt. berichtet La Gazzetta dello Sport.

Die Rossoneri kassierten in der vergangenen Saison wettbewerbsübergreifend 69 Gegentore, doch die Verpflichtung eines neuen Innenverteidigers hat für den Giganten der Serie A, der in der Saison 2023/24 mehrere Verletzungen in der Abwehr zu verzeichnen hatte, noch immer keine Priorität.

Pavlovic gehört zu den Optionen für Milan, falls Thiaw zu Newcastle wechselt

Aus diesem Grund ist Pavlovic laut Gazzetta immer noch nur „eine Idee“ für die Diavoli, die kürzlich eine Anfrage aus Newcastle für Thiaw erhalten haben.

Sollte der deutsche Innenverteidiger gehen, wird Pavlovic als mögliche Verstärkung für die Rossoneri in Betracht gezogen.

Pavlovic, ein serbischer Nationalspieler, wechselte 2022 für nur 7 Millionen Euro von Monaco zu RB Salzburg. Sein aktueller Preis liegt vermutlich bei etwa 20 Millionen Euro.

Dem Bericht zufolge stand er kurz vor dem Beitritt Lazio letzten Sommer, doch der Deal platzte, als der Verteidiger die medizinische Untersuchung nicht bestand.

Gazzetta bestätigt, dass Mailand auch Interesse an Alvaro Morata für die Offensivabteilung, über seine Zukunft wird der spanische Stürmer aber erst nach der EM entscheiden.

 

2 Gedanken zu „Pavlovic gehört zu den Optionen für Mailand, falls Thiaw zu Newcastle wechselt“
  1. Milan Brauchen Sie einen guten italienischen Verteidiger wie die großen Verteidiger der 90er, dann ist Boungiorno eine sehr gute Wahl

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *