Napoli Stürmer Victor Osimhen wird Nigerias bevorstehende Qualifikationsspiele für die Weltmeisterschaft 2026 verpassen, nachdem er sich in der Schlussphase der Serie-A-Saison 2023/24 eine Verletzung zugezogen hat.

Osimhen schied erneut aus

Der führende Torschütze von Partenopei nahm am letzten Ligaspiel des Vereins der Saison teil. ein 0: 0 Unentschieden mit Lecce, der in der zweiten Halbzeit als Ersatz für Jens Cajuste auftrat. Er hatte das letzte Ligaspiel verpasst, ein 2: 2 Unentschieden mit Fiorentina wegen Muskelermüdung.

Allerdings hat er seitdem ein Verletzungsproblem, wie bestätigt durch die Nigeria Super Eagles am Dienstag, obwohl die genaue Art des Rückschlags nicht bestätigt wurde.

Es wurde bekannt gegeben, dass Osimhen für einen Zeitraum von vier Wochen außer Gefecht bleiben wird. Er wird daher nicht zum Kader gehören, der am 7. und 10. Juni in der WM-Qualifikation gegen Südafrika und Benin antritt.

Der Verteidiger der Enugu Rangers, Kenneth Igboke, wurde in seiner Abwesenheit einberufen.

Im kommenden nigerianischen Kader werden jedoch weiterhin zwei Vertreter der Serie A vertreten sein, as Atalanta Hattrick-Torschütze der Europa League, Ademola Lookman ist vorhanden, so wie es ist Milan Stürmer Samuel Chukwueze.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *