Juventus Flügelspieler Filip Kostic hat sich einen Teilriss des äußeren Seitenbandes zugezogen und wird daher das Trainingslager in Serbien verlassen.

Kostic muss seinen Kader für die EURO 2024 zurückziehen, nachdem er sich im Eröffnungsspiel des Turniers gegen England eine Außenbandverletzung zugezogen hat.

Serbien-Sprecher Milan Vuković gab am Dienstag bekannt, dass die Verletzung durch eine Magnetresonanztomographie (MRT) festgestellt worden sei und Kostic für mindestens zwei Wochen ausfallen werde.

Offiziell: EM-Aus für Juventus-Flügelspieler Kostic nach Bänderverletzung

Laut lokalen Medien Mozartsport Vuković sagte, Kostic werde noch zwei weitere Tage bei seinen Teamkollegen bleiben, bevor er zurückkehre home.

Kostic ist der zweite Spieler der Serie A, der seine Teilnahme an der EM absagen musste. Torinos offensiver Mittelfeldspieler Nikola Vlasic.

Der 31-jährige Kostic steht bei Juventus noch bis Juni 2026 unter Vertrag, doch in Italien wird über den serbischen Nationalspieler berichtet, er sei mit einem Wechsel zu Fenerbahce unter José Mourinho.

Kostic erzielte in 15 Einsätzen für Juventus drei Tore und gab 87 Vorlagen.

 

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *