In einer eher ungewöhnlichen Entscheidung wurde Gennaro Gattuso der neue Trainer von HNK Hajduk Split, während Massimo Donati vom Athener Kallithea FC ernannt wurde.

Italienische Taktiker erfreuen sich in ganz Europa weiterhin großer Beliebtheit, insbesondere nachdem sie in dieser Saison zwei der drei wichtigsten UEFA-Klubtrophäen gewonnen und das Finale der anderen erreicht haben.

Gattuso war offiziell als neuer Trainer des kroatischen Teams HNK Hajduk Split bekannt gegebenund unterschrieb einen Zweijahresvertrag, der bis Juni 2026 läuft.

Er wird voraussichtlich nächste Woche in Split eintreffen, um mit dem Saisonvorbereitungstraining zu beginnen.

Ein weiteres Auslandsabenteuer für Gattuso

Der 46-Jährige gewann mit Italien die Weltmeisterschaft und praktisch alle Vereinstrophäen bei Milan, Aber als Trainer ist für seine Vielseitigkeit bekannt.

Zu seinen Stationen zählten FC Sion, Palermo, OFI Kreta, Pisa, Mailand, Napoli, Valencia und zuletzt Olympique Marseille, wo er im Februar entlassen wurde.

Mittlerweile ist Donati, ebenfalls ehemaliger italienischer Mittelfeldspieler, als neuer Trainer des griechischen Vereins Athen Kallithea bestätigt.

Er arbeitete in der Serie C mit Legnano und war einer der Namen, die mit Verona.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *