Napoli habe Real Madrid die Hand geschüttelt, um Verteidiger Rafa Marin zu verpflichten, behauptet Sky Sport Italia, aber es bestehe für die Spanier eine Option, ihn zurückzukaufen.

Der 22-Jährige verbrachte diese Saison als Leihspieler bei Deportivo Alaves, wo er 35 Pflichtspieleinsätze absolvierte.

Er ist ein Produkt der Jugendakademie von Real Madrid und voraussichtlich die Überweisung vornehmen für etwas mehr als 10 Millionen Euro ins Stadio Diego Armando Maradona.

Aber, Sky Sport Italia-Transferexperte Gianluca Di Marzio weist darauf hin, dass Real Madrid im Rahmen des Deals über eine Rückkaufklausel verfügt und ihn daher in Zukunft erneut ins Bernabeu holen könnte.

Conte fordert Rafa Marin

Der Innenverteidiger kann auch als Linksverteidiger spielen und wurde vom neuen Trainer Antonio Conte im Zuge der Kaderumstrukturierung ausdrücklich angefordert.

Milan wurde auch mit Rafa Marin in Verbindung gebracht, wird aber der erste Neuzugang des neuen Neapel unter Sportdirektor Giovanni Manna sein.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *