Entlassen Roma Trainer Jose Mourinho hat bestätigt, dass er Fenerbahce als seinen neuen Verein ausgewählt hat. 'Ich mag Herausforderungen.'

Der Besondere verbrachte zweieinhalb Jahre im Stadio Olimpico, bevor er Mitte Januar entlassen wurde, um Platz für Vereinsikone Daniele De Rossi zu machen.

Er wurde mit Interesse aus der Saudi Pro League und der Premier League in Verbindung gebracht, einschließlich einer möglichen Rückkehr zu Chelsea, hat nun aber den Vorschlag des türkischen Teams Fenerbahce angenommen.

„Ich habe beschlossen, dass ich gehen möchte, es ist noch nicht offiziell geschehen“, sagte Mourinho Sky Sports UK.

Wie so oft beim portugiesischen Trainer wies er sofort auf die vielen Schwierigkeiten hin, die auf ihn zukommen werden in diesem nächsten Schritt seiner Karriere.

„Die Champions League ist hart, weil wir noch drei Qualifikationsrunden vor uns haben und im Fall von Fenerbahce acht Spieler bei der EM, sie kommen also nicht vor der ersten Runde.

„Es ist schwer, aber wenn ich gehe, weißt du, dass ich Herausforderungen mag, also werde ich darum kämpfen, in die Champions League zu kommen.“

Mourinho bestätigt Fenerbahce-Wechsel

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *