Das behaupten italienische Berichte Milan haben in einem ähnlichen Deal wie Brahim Diaz den türkischen Nationalsenator Arda Guler von Real Madrid angefragt.

Der 19-Jährige leistete bei der EURO 2024 großen Beitrag zum Team von Vincenzo Montella und hat in seinem zarten Alter bereits 12 Einsätze in der A-Nationalmannschaft absolviert und dabei zwei Tore erzielt.

Real Madrid zahlte 20 Millionen Euro, um Arda Güler im Sommer 2023 von Fenerbahce zu kaufen, und er hatte in seiner ersten Saison Schwierigkeiten, in die Mannschaft zu kommen.

Obwohl er unter Carlo Ancelotti nur zwölf Pflichtspieleinsätze für den Verein absolvierte, gelangen ihm dennoch sechs Tore.

Milan will Arda Guler Platz geben

Laut Sport Mediasethat der AC Mailand Real Madrid kontaktiert und ihm angeboten, Arda Güler für zwei Jahre zu verpflichten, um seine Entwicklung zu fördern und ihm unter anderem Spiele in der Champions League zu ermöglichen.

Brahim Diaz wurde 2020 für ein Jahr an die Rossoneri ausgeliehen, dann wurde der Vertrag für 3 Millionen Euro um ein weiteres Jahr verlängert.

Während Milan eine Kaufoption hatte, verfügte Real Madrid auch über die Gegenoption, ihn an den Verein zurückzuholen, und übte diese im Jahr 2023 aus.

In diesen drei Jahren bestritt der marokkanische Nationalspieler 124 Spiele für Mailand, die er im Bernabeu nicht erreicht hätte.

Das Interesse an Arda Güler geht zurück auf die Zeit, als er noch bei Fenerbahce war.

2 Gedanken zu „Interessantes Angebot von Mailand für Real Madrids Talent Arda Guler“

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *