Milan Regisseur Geoffrey Moncada ist in London, um Gespräche über mehrere Transferziele zu führen, darunter Matty Cash von Aston Villa, aber Emerson Royal ist auch auf dem Radar der Rossoneri, und das bedeutet für die Rossoneri drei Dinge.

Milan möchte seine Defensivabteilung stärken, indem es mindestens einen neuen Rechtsverteidiger kauft, und Cash von Aston Villa hat sich als Hauptziel für die Giganten der Serie A herausgestellt.

Der polnische Nationalspieler hat in dieser Saison wettbewerbsübergreifend 46 Spiele bestritten, dabei fünf Tore geschossen und drei Assists gegeben.

Die Rossoneri sind eindeutig auf der Suche nach einem Upgrade für ihren Kapitän Davide Calabria, der in dieser Saison in San Siro Höhen und Tiefen erlebt hat, aber es gibt noch einen zweiten Grund, warum die Diavoli nach einem neuen Rechtsverteidiger suchen.

Kalabriens Ersatzspieler Alessandro Florenzi hatte tatsächlich Streit mit Paulo Fonseca Roma im Jahr 2020 und der portugiesische Trainer wird voraussichtlich jetzt von Milan ernannt.

Interesse am Verteidiger von Tottenham und Cash-Gespräche mit Aston Villa bedeuten für Milan drei Dinge

Florenzi kam 2020 auf Leihbasis zu PSG, doch als Fonseca auf einer Pressekonferenz sagte, er wolle den Verteidiger im Stadio Olimpico behalten und dass Florenzi auf einen Wechsel nach Frankreich gedrängt habe, antwortete der erfahrene italienische Verteidiger in den sozialen Medien mit einem Zitat des französischen Schriftstellers Voltaire : „Liebe die Wahrheit, aber verzeihe den Fehler.“

Da der Vertrag im Juni 2025 ausläuft, ist es nicht garantiert, dass Florenzi nach Fonsecas Ernennung über den Sommer hinaus im San Siro bleibt.

Kalabrien ist ebenfalls in das letzte Jahr seines Vertrags bei San Siro eingetreten, und ein neuer Rechtsverteidiger, der dem Team beitritt, wird zweifellos mehr Druck auf den Kapitän der Rossoneri ausüben, der 2024/25 um einen Startplatz kämpfen müsste.

Cash und Royal könnten sowohl Calabria als auch Florenzi ersetzen, wenn sie gehen, aber gleichzeitig könnte Milan, wenn einer von ihnen bleibt, immer noch beide Verteidiger aus der Premier League holen, da Royal auch auf der linken Seite spielen und ein Ersatz für Theo Hernandez werden kann im Jahr 2024-25.

Ein Gedanke zu „Interesse am Tottenham-Verteidiger und Cash-Gespräche mit Aston Villa bedeuten für Milan drei Dinge“

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *