Roma haben Berichten zufolge Kontakt zu Manchester City aufgenommen, um sich vor dem Sommer-Transferfenster nach dem talentierten Linksverteidiger Sergio Gomez zu erkundigen.

Der neue Sportdirektor der Giallorossi, Florent Ghisolfi, und Cheftrainer Daniele De Rossi planen intensiv einen wichtigen Sommer, in dem sie die Lücke zu den ersten vier Plätzen schließen und mit ihrem neuen Projekt unbedingt in die Champions League zurückkehren wollen.

Roma planen, den Kader in den kommenden Monaten umzukrempeln und sind bereit, verschiedene Spieler wie Andrea Belotti, Chris Smalling, Rick Karsdorp und Edoardo Bove zu verkaufen. Sie haben eine Reihe interessanter Ziele identifiziert, darunter Rodrigo Riquelme von Atletico Madrid und den erfahrenen Verteidiger Mats Hummels.

Roma nähert sich Man City

Matteo Moretto berichtet dass Roma Man City kontaktiert hat, um einen möglichen Transfer von Sergio Gomez in diesem Sommer zu prüfen. Real Sociedad und einige andere Vereine in Spanien haben ebenfalls Informationen über den 23-Jährigen angefordert.

Der Linksverteidiger wechselte vor zwei Jahren für rund 15 Millionen Euro von Royal Anderlecht zu Manchester City, hatte jedoch Schwierigkeiten, in Pep Guardiolas Kader zu gelangen und kam in der letzten Saison in 456 Spielen nur auf 15 Minuten Einsatzzeit.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *