Lazio und Jose Mourinhos Fenerbahce gehören zu den Vereinen, die Udinese Mittelfeldspieler Lazar Samardzic, dessen Preis 25 Millionen Euro beträgt.

Der serbische Nationalspieler befindet sich derzeit in Deutschland und nimmt mit seiner Nationalmannschaft an der EURO 2024 teil.

Er stand kurz vor einem Umzug Inter letzten Sommer für 15 Millionen Euro plus Mittelfeldspieler Giovanni Fabbian, aber alles platzte, als sein Agent in letzter Minute Änderungen am Vertrag verlangte.

Samardzic war sehr nah dran an Napoli im Januar, nur um dann auch diesen Schritt abzubrechen.

Vereine, die um Samardzic werben

Laut Sky Sport Italia und Sportitalia ist Lazio bereit, nach dem Abgang von Luis Alberto und Felipe Anderson den 22-jährigen kreativen Mittelfeldspieler zu verpflichten.

Ehemals jedoch Roma Trainer Mourinho ist jetzt an der Spitze von Fenerbahce und es gibt Vorschläge in Calciomercato.com dass er Samardzic für sein neues Team in der Türkei angefordert habe.

Juventus werden ebenfalls seit Langem mit ihm in Verbindung gebracht, es bleibt also abzuwarten, wer die geforderten 25 Millionen Euro bezahlen wird.

Udinese kaufte ihn im Sommer 3 für 2021 Millionen Euro von RB Leipzig und sein Vertrag läuft bis Juni 2026.

In der laufenden Saison gelangen ihm für die Friulaner in 34 Serie-A-Spielen sechs Tore und zwei Vorlagen.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *