Der Berater von Khvicha Kvaratskhelia, Mamuka Jugeli, bestätigt, dass PSG ein Angebot zur Verpflichtung des georgischen Spitzenspielers gesendet hat Napoli.

La Gazzetta dello Sport berichtete am Dienstag, dass PSG hatte 80 Millionen Euro geboten, um Napoli-Star Kvaratskhelia zu verpflichten. Der Berater des Flügelspielers hat nun bestätigt, dass die Giganten der Ligue 1 ein formelles Angebot zur Verpflichtung seines Kunden abgegeben haben.

„Das Interesse saudischer Vereine ist nicht wahr, aber es gibt Interesse und ein Angebot von PSG. Es hängt alles von Napoli und De Laurentiis ab“, sagte Kvaras Agent gegenüber georgischen Reportern zitiert von Alfredo Pedullà.

Kvaratskhelias Berater bestätigt PSG-Angebot für Napoli-Star

„Der Junge konzentriert sich jetzt auf die EM und möchte bei Georgiens erstem historischen Auftritt in einem großen Wettbewerb gut abschneiden. Er möchte sich von nichts anderem ablenken lassen.“

Napoli und Kvaratskhelia verhandeln über einen neuen Deal.

Der georgische Star hat keinen neuen Vertrag unterzeichnet, nachdem Napoli 2022/23 einen historischen Titel in der Serie A gewonnen hatte, sodass er immer noch 1.5 Millionen Euro pro Saison verdient.

Frühere Berichte von Gazzetta besagten, dass Kvara und sein Agent einen neuen Vertrag über 5 Millionen Euro pro Jahr beantragt hätten, während Napoli nicht mehr als 4 Millionen Euro pro Saison anbieten würde.

Kvaras Vertrag im Stadio Maradona enthält keine Ausstiegsklausel und Napoli hat sich in dieser Saison für keinen europäischen Wettbewerb qualifiziert.

Der georgische Star erzielte in der Saison 11/45 wettbewerbsübergreifend in 2023 Einsätzen 24 Tore und lieferte neun Assists. Sein aktueller Vertrag im Stadio Maradona läuft 2027 aus.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *