La Gazzetta dello Sport berichtet, Khéphren Thuram habe grünes Licht für den Beitritt gegeben Juventus diesen Sommer, während die Bianconeri weiterhin mit dem Umfeld des Mittelfeldspielers und OGC Nizza verhandeln.

Der französische Mittelfeldspieler Thuram, Bruder von Inter Star Marcus ist offen dafür, diesen Sommer zu Juventus zu wechseln, daher befinden sich seine Agenten in Gesprächen mit dem Giganten der Serie A, um eine wirtschaftliche Einigung zu erzielen.

Die gedruckte Ausgabe vom Montag La Gazzetta dello Sport Berichten zufolge freut sich Thuram über den Wechsel nach Turin und der Gigant der Serie A beeilt sich, seinem Gefolge und seinem Verein Lille die Hand zu schütteln.

Thuram gibt grünes Licht für Transfer zu Juventus

Laut der Zeitung liegt Nizzas Preisvorstellung bei rund 25 Millionen Euro, Juventus hofft jedoch auf eine Ablösesumme zwischen 18 und 20 Millionen Euro. Moise Kean könnte in den Deal einbezogen werden, da der italienische Stürmer für die nächste Saison nicht auf Thiago Mottas Plan steht.

Kean hat bereits in der Ligue 1 gespielt und in der Saison 17/2020 21 Tore mit PSG erzielt.

Die Gespräche zwischen Juve und Nizza wurden am Wochenende fortgesetzt, da Juventus die Konkurrenz aus Roma und Inter.

Thurams Wechsel nach Turin würde den Abgang von Adrien Rabiot zur Folge haben. Letzterer hat noch keinem neuen Vertrag im Allianz Stadion zugestimmt und sein Vertrag läuft Ende des Monats aus.

 

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *