Inter Ultras haben Hakan Calhanoglu öffentlich für seine Ablehnung des Bayern-Angebots gedankt. „Im Gegensatz zu anderen, denen das Geld folgt, hast du dich für die Liebe entschieden!“

Die Zukunft des Mittelfeldspielers war Gegenstand zahlreicher Spekulationen gewesen. Berichten in deutschen und türkischen Medien zufolge soll ein Angebot von bis zu 70 Millionen Euro in Vorbereitung sein.

Calhanoglu beendete zumindest einen Teil der Diskussion, indem er Er betonte, er sei „überglücklich“ bei Inter und hatte nicht die Absicht zu gehen.

Dies wurde mit Freude und Dankbarkeit von der Ultragruppe Curva Nord aufgenommen, der eine Instagram-Story veröffentlicht hat.

„Hakan Calhanoglu, wir wussten, was für ein Mensch du bist und heute haben wir die Bestätigung bekommen! Anders als andere, die dem Gott des Geldes folgten, hast du dich für die Liebe zu deinem Volk und die Farben entschieden, die du als deine empfindest!

„Taten kommen immer vor Worten. Jetzt, wo du bei uns bist … wirst du das Netz sprengen … Idol!“

Inter revitalisiert Calhanoglu

Der 30-jährige türkische Nationalspieler ist bei der EURO 2024 noch mit Vincenzo Montellas Mannschaft dabei, nahm sich aber die Zeit, die Gerüchte um Bayern München zu kommentieren.

Calhanoglu hat erst kürzlich einen neuen Vertrag mit Inter bis Juni 2027 unterzeichnet, nachdem er als Free Agent von Rivalen gekommen war Milan im Sommer 2021.

Er war maßgeblich am Gewinn des Scudetto und der Supercoppa Italiana beteiligt und erzielte in dieser Saison in 15 Pflichtspielen 40 Tore und gab drei Vorlagen.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *