Ciro Immobile hat beruhigt Lazio Fans sagen, dass er „keinen Grund sieht, den Verein zu verlassen“, gibt aber zu, dass er nicht genug getan hat, um eine Berufung nach Italien bei der EURO 2024 zu erhalten.

Der Veteran hatte eine schwierige Saison, kämpfte mit wiederholten Verletzungen und verlor oft seinen Platz an Taty Castellanos.

Er gestand mehrmals, dass er es bereue, die Gelegenheit für einen lukrativen Transfer in die Saudi Pro League letztes Jahr nicht genutzt zu haben, da ihn einige Fans im Stadio Olimpico aktiv verspotteten.

Allerdings ist diese Situation scheint sich beruhigt zu haben und Immobile überdenkt seine Zukunftspläne.

„Ich habe bereits gesagt, dass mein Vertrag bei Lazio Rom noch zwei Jahre läuft und ich hier glücklich bin.“ sagte Immobile beim EA7 World Legends Padel Tour Event.

„Meine Familie ist sesshaft und ich sehe keinen Grund zu gehen. Offensichtlich gibt es nach einer solchen Saison viele Fragezeichen und einige Kritik.

„Ich hatte sieben Jahre auf einem außergewöhnlichen Niveau und ein Jahr mit einem Formrückgang, und einige Schwierigkeiten bei der Bewältigung des Trainerwechsels haben nicht geholfen.

„Da ich im Laufe der Jahre derjenige war, der die meisten Tore geschossen und die beste Leistung gezeigt hat, habe ich für den Rückgang bezahlt, aber es kann passieren.

„Wenn man mit dem falschen Fuß anfängt und anfängt, etwas von der Präzision vor dem Tor zu verlieren, die man immer hatte, ist man irgendwie in einer düsteren Lage, und ich war an diese Situation nicht gewöhnt.“

„Allerdings kann eine schlechte Saison sicherlich nicht all das Gute zerstören, das ich in diesem Trikot geleistet habe.“

Immobile bestreitet, Sarris Abgang verursacht zu haben

Obwohl Maurizio Sarri im März zurücktrat und durch Igor Tudor ersetzt wurde, reichte der Anstieg der Ergebnisse nicht aus, um den Rückstand auszugleichen, und sie werden auf dem siebten Platz landen.

„Was mich am meisten verletzt hat, war, dass mir Leute die Schuld dafür gaben, dass ich Sarri verlassen habe. Es hat mich als Person mehr berührt als als Spieler. Sarri ist ein so prestigeträchtiger Trainer, dass ich mich nie auf ihn oder überhaupt auf irgendjemanden eingelassen hätte.“

Immobile hat seinen Star nicht nur bei Lazio Rom verloren, sondern auch für die italienische Mannschaft, wo er wahrscheinlich nicht Teil der EURO 2024-Party sein wird.

„Die Nazionale ist immer ein Ziel, aber man muss natürlich auch rational und fair sein, man kann nach einer Saison wie dieser nicht viel erwarten.

„Wenn der Anruf käme, würde ich ihn auf keinen Fall ablehnen. Ich habe nicht mit Luciano Spalletti gesprochen, aber wer in der besten Verfassung ist, sollte für Italien spielen. Wenn Spalletti jemanden mit mehr Erfahrung möchte und mich berücksichtigt, würde ich nicht ablehnen.“

Ein Gedanke zu „Immobile: ‚Ich sehe keinen Grund, Lazio zu verlassen‘“

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *