Willfried Gnonto möchte Leeds United diesen Sommer nach dem Herzschmerz im Play-off-Finale der Meisterschaft unbedingt verlassen und in die Serie A zurückkehren.

Die Mannschaft von Daniel Farke war kurz davor, sich ihren Platz in der Premier League zu sichern, scheiterte aber am 26. Mai bei der letzten Hürde an Southamptonth, eine Niederlage, die sie für eine weitere Saison in der zweiten englischen Liga dümpeln lässt.

Gnonto hatte mit Leeds eine ziemlich gute Saison in der Championship, erzielte acht Tore und lieferte zwei Assists in 36 Spielen und belegte in der regulären Saison den dritten Platz. Obwohl er 13 Länderspiele bestritten hat die italienische NationalmannschaftEr wurde nicht in den vorläufigen Kader für die Europameisterschaft aufgenommen.

Gnonto-Position

Francesco Guerrieri von Calciomercato.com beschreibt, wie Gnonto Leeds diesen Sommer unbedingt verlassen möchte, um nach Italien zurückzukehren und in der Serie A den Durchbruch zu erreichen. Er möchte sich in der italienischen Spitzengruppe beweisen, um sich einen Platz in Spallettis Azzurri-Kader zu sichern.

Letzten Sommer forderte die englische Mannschaft eine Ablösesumme von rund 20 Millionen Euro für den Flügelspieler und weigerte sich, die Möglichkeit eines Leihgeschäfts in Betracht zu ziehen, was die Vereine dazu drängte Fiorentina, Sassuolo und Roma weg, aber im kommenden Transferfenster könnte es anders sein.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *