Der ehemalige Stürmer der Serie A, Simone Tiribocchi, glaubt, dass Giacomo Raspadori an der Seite von Romelu Lukaku Großes leisten kann Napoli, ist sich aber bei Khvicha Kvaratskhelia unsicher.

Napoli bestätigte am Mittwoch die Ernennung von Conte zum neuen Cheftrainer.

Das Vorherige Juventus, Inter und Chelsea-Trainer unterzeichneten einen Dreijahresvertrag und die Partenopei-Fans können es kaum erwarten, dass er nach einer äußerst enttäuschenden Saison die Leitung des Teams übernimmt.

Es gibt Berichte, dass Conte bereits Romelu Lukaku als Ersatz für Victor Osimhen berufen hat, falls der nigerianische Nationalspieler abreist, und Tiribocchi glaubt, dass der Belgier im Stadio Maradona seine Spuren hinterlassen würde.

„Sie sind zwei großartige Stürmer. Osimhen ist auf dem Papier viel besser, aber wenn er geht, ist Lukaku ein geeigneter Ersatz, der mit Conte bereits gute Arbeit geleistet hat“, sagte Tiribocchi gegenüber Radio Marte über Calcionapoli1926.

„Wenn der Trainer diesen Schritt machen will, ist das in Ordnung.“

Napoli dürfte in der nächsten Saison nicht zu den Favoriten auf den Titel gehören. Dennoch hat Conte bereits bei vielen anderen Vereinen recht schnell die Wende geschafft, sodass es keine Überraschung wäre, wenn die Azzurri 2024/25 erneut um den Scudetto kämpfen würden. Wenn Sie Ihre Vorhersage treffen möchten, ist dies der perfekte Ort dafür Wählen Sie zwischen den verschiedenen Live-Wettmärkten.

Es bleibt abzuwarten, ob Conte Kvaratskhelia davon überzeugen kann, im Verein zu bleiben. Andernfalls wird er gezwungen sein, nach einem zu suchen Ersatz für den georgischen Star, der vom Ligue-1-Giganten PSG als Ersatz für Kylian Mbappé gesucht wird.

Kvara hat sein drittes Jahr bei Napoli begonnen, aber Tiribocchi glaubt, dass sein möglicher Verkauf keine allzu großen Auswirkungen auf das Team haben wird.

„Es hängt von der Mannschaft ab, die Conte will. Ich bin mir nicht sicher, ob Kvara hinter Lukaku spielen kann, weil er es liebt, auf dem Flügel zu spielen“, sagte der Ex-Stürmer.

„Napoli wird dynamische Spieler brauchen, die viel laufen und mit späten Läufen gefährlich werden können.

„Napoli wird mit Conte zu den Protagonisten gehören. Sie hatten viele starke Trainer wie Carlo Ancelotti, Maurizio Sarri, Luciano Spalletti und jetzt Conte. Nach Spalletti ist er [Conte] der beste italienische Trainer.“

Andererseits kann der italienische Nationalspieler Raspadori laut Il Tir unter Napolis neuem Trainer in der Saison 2024/25 glänzen.

„Raspadori kann hinter Lukaku Großes leisten, und ich denke, diese Rolle wäre ideal“, sagte er.

„Raspadori und Lukaku können zusammenspielen und eine hervorragende Sturmpartnerschaft bilden.“

Conte war seit seinem einvernehmlichen Abschied von Tottenham im März 2023 vereinslos.

„Napoli ist ein Ort von globaler Bedeutung. „Ich bin glücklich und aufgeregt über die Idee, auf der Azzurri-Bank zu sitzen“, sagte Conte, nachdem er seinen Vertrag bei den Partenopei unterschrieben hatte.

„Eines kann ich auf jeden Fall versprechen: Ich werde mein Möglichstes für die Entwicklung der Mannschaft und des Vereins tun. Mein Engagement und das meiner Mitarbeiter werden voll und ganz sein.“