Atalanta stehen vor der Teilnahme an ihrem zweiten Pokalfinale innerhalb einer Woche, wenn sie im Aviva Stadium in Dublin gegen den ungeschlagenen Bayer Leverkusen antreten Europa League Finale am Mittwochabend. 

Es beginnt um 20.00 Uhr BST. 

Die Bilanz von Bayer Leverkusen in der Europa League oder überhaupt in einem anderen Wettbewerb dieser Saison bedarf keiner weiteren Vorstellung. Seit 12 Monaten haben sie kein Pflichtspiel mehr verloren, die letzte Niederlage gab es am letzten Spieltag der Bundesliga-Saison, dem 27. Mai 2023, gegen den VfL Bochum. 

Atalanta kann jedoch selbst auf eine beeindruckende Bilanz in der Europa League zurückblicken. Ihr einziger Verlust kam home gegen Liverpool im Viertelfinale, nachdem er in der Woche zuvor bereits einen 3:0-Sieg an der Anfield Road errungen hatte. 

Europa-League-Finale: Teamnachrichten

Atalanta hat mit einer Handvoll Verletzungen zu kämpfen. Die wichtigste Neuigkeit ist der Vizekapitän Marten De Roon wird nicht beteiligt sein nachdem er sich bei der 1:0-Niederlage gegen eine herzzerreißende Knieverletzung zugezogen hatte Juventus der Finale der Coppa Italia letzten Mittwoch

Sead Kolasinac und Emil Holm haben die letzten paar Spiele verpasst, stehen aber für das Finale zur Verfügung, wie Gasperini in seiner Pressekonferenz vor dem Spiel bestätigte.

Vereinskapitän Rafael Toloi wird voraussichtlich nicht in der Startelf stehen, da er seit dem vierten Spiel der Gruppenphase nicht mehr in der Europa League dabei war. Daher 31 Jahre alt Berat Djimsiti wird Atalanta als Kapitän führen in Dublin. 

Mit Ausnahme des 19-jährigen Noah Mbamba, der nicht für die Europa League spielberechtigt ist, verfügt Bayer Leverkusen inzwischen über einen voll einsatzfähigen und spielbereiten Kader. 

Europa-League-Finale: Wo zu sehen

Das Spiel wird im Vereinigten Königreich live auf TNT Sports und Discovery+ übertragen. Anpfiff ist um 20.00 Uhr. 

Paramount+ besitzt die Übertragungsrechte in den Vereinigten Staaten. 

Zuschauer in Kanada können live auf DAZN zuschauen und Stan wird das Finale in Australien zeigen.  

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *