Als Teil der italienischen Gruppe eröffnet Spanien am Samstag, den 2024. Juni, seine EM 14-Saison gegen eine kroatische Mannschaft voller ehemaliger und aktueller Serie-A-Talente. Hier finden Sie alles, was Sie über Tickets für das Spiel wissen müssen, wo Sie es im Fernsehen und Streaming sehen können und welche Mannschaften bestätigt sind.

Kaufen Sie Tickets für die Euro 2024

Spanien gehört zu den Favoriten auf den Titelgewinn in Deutschland in diesem Sommer, befindet sich aber gleichzeitig in einer äußerst schwierigen Gruppe amtierender Europameister Italien, das talentierte Kroatien und das potenzielle Überraschungsteam Albanien. Dani Carvajal, Nacho und Joselu spielen für den Champions-League-Sieger Real Madrid, während Pedri und Yamine Lamal spannende neue Talente sind. Rodri hat außerdem gerade einen weiteren Premier-League-Triumph bei Manchester City gefeiert.

Kroatien bringt immer neue Stars hervor, obwohl es im Vergleich zu vielen anderen Teilnehmern der EURO 2024 eine relativ kleine Bevölkerung hat. Der Kader ist voller Gesichter, die man aus der Serie A kennt, darunter Mario Pasalic von Atalanta, Turinist Nikola Vlasic, Ex-Inter Spieler Ivan Perisic, Mateo Kovacic und Marcelo Brozovic. Sie haben Portugal in einem Freundschaftsspiel vor dem Turnier geschlagen und sind nicht zu unterschätzen.

Dieses Auftaktspiel beginnt um 17.00 Uhr britischer Zeit, nur wenige Stunden bevor Italien gegen Albanien antritt.

EM 2024 – Spanien gegen Kroatien: Wo kann man EM-Tickets kaufen?

Der Kauf von Tickets für die Gruppenphase der Euro 2024 ist nicht mehr möglich, da der Ticketverkauf jetzt geschlossen ist, aber Sie können sich für die anmelden UEFA-Ticketportal um zu sehen, ob vor dem Anpfiff noch Zugang möglich ist.

Die Dinge ändern sich, wenn die K.-o.-Runde beginnt. Weitere Informationen zur Ticketverfügbarkeit und den relevanten Austragungsorten finden Sie auf der offiziellen Website der UEFA Euro 2024.

Wenn Sie jedoch zur Gruppenphase des Turniers in Deutschland sind und daran interessiert sind, einem Spiel beizuwohnen, sind bei Live Football Tickets einige Tickets für eine Reihe von Spielen der EM 2024 verfügbar.

Da das Turnier von zahlreichen Ticketbetrügern heimgesucht wird, Live-Fußballtickets bietet eine Vielzahl von Sitzplatzoptionen, bei denen Sie dank der 150-prozentigen Geld-zurück-Garantie, die wahrscheinlich das beste Angebot auf dem Markt ist, beruhigt Tickets kaufen können.

Kaufen Sie Tickets für die Euro 2024

EM 2024 – Spanien vs. Kroatien: TV-Sender und wo man das Spiel im Streaming sehen kann

Fans in den USA können das Beste aus der UEFA Euro 2024 herausholen, indem sie fuboTV oder ViX+ abonnieren. Beide Dienste bieten eine umfassende Live-Berichterstattung von 51 Spielen, wobei ViX+ mit 4.99 $ pro Monat für die werbefinanzierte Version am günstigsten ist. Hulu mit Live-TV ist eine weitere Option und bietet Zugang zu 46 Spielen mit einer kostenlosen dreitägigen Testversion und dann 3 $ monatlich.

In englischsprachigen Ländern wie Großbritannien gibt es kostenlose Optionen wie BBC iPlayer und ITVX, die jeweils 26 Spiele abdecken.

Kaufen Sie Tickets für die Euro 2024

EM 2024 – Spanien vs. Kroatien: Bestätigte Teams

Nachfolgend finden Sie die bestätigten Kader Spaniens und Kroatiens für die EM 2024.

Genauere Informationen zu den aktuellen Team-Neuigkeiten gibt es am Vorabend des Spiels.

Kader Spanien

Torhüter: David Raya (Arsenal), Alejandro Remiro (Real Sociedad), Unai Simón (Athletic Club)

Defenders: Dani Carvajal (Real Madrid), Marc Cucurella (Chelsea), Alejandro Grimaldo (Leverkusen), Aymeric Laporte (Al-Nassr), Robin Le Normand (Real Sociedad), Nacho (Real Madrid), Daniel Vivian (Athletic Club)

Mittelfeld: Álex Baena (Villarreal), Mikel Merino (Real Sociedad), Mikel Oyarzabal (Real Sociedad), Pedri (Barcelona), Rodri (Manchester City), Fabián Ruiz (Paris), Nico Williams (Athletic Club), Martín Zubimendi (Real Sociedad)

Sturm: Joselu (Real Madrid), Fermín López (Barcelona), Álvaro Morata (Atlético Madrid), Jesús Navas (Sevilla), Dani Olmo (Leipzig), Ayoze Pérez (Betis), Ferran Torres (Barcelona), Lamine Yamal (Barcelona)

Kroatien Kader

Torhüter: Ivica Ivušić (Pafos), Nediljko Labrović (Rijeka), Dominik Livaković (Fenerbahçe)

Defenders: Martin Erlić (Sassuolo), Joško Gvardiol (Manchester City), Josip Juranović (Union Berlin), Marin Pongračić (Lecce), Borna Sosa (Ajax), Josip Stanišić (Leverkusen), Josip Šutalo (Ajax), Domagoj Vida (AEK Athen)

Mittelfeld: Martin Baturina (Dinamo Zagreb), Marcelo Brozović (Al-Nassr), Mateo Kovačić (Manchester City), Lovro Majer (Wolfsburg), Luka Modrić (Real Madrid), Mario Pašalić (Atalanta), Luka Sučić (Salzburg), Nikola Vlašić ( Turin)

Sturm: Ante Budimir (Osasuna), Luka Ivanušec (Feyenoord), Andrej Kramarić (Hoffenheim), Marco Pašalić (Rijeka), Ivan Perišić (Hajduk Split), Bruno Petković (Dinamo Zagreb), Marko Pjaca (Rijeka)