Trotz des letzten Versuchs Fiorentina Versuch, Atalanta Berichten zufolge hat Galatasaray die Hand gereicht, um Nicolò Zaniolo auf Leihbasis mit Kaufoption für insgesamt 22 Millionen Euro zu bekommen, was zu einer Verpflichtung werden könnte.

Seit über einer Woche tobt ein Duell zwischen den beiden Klubs, die sowohl dem türkischen Team als auch den Spielern sehr ähnliche Pakete anbieten.

Die Viola versuchte ein letztes Mal, ihre Rivalen zu übertrumpfen, aber mehrere Quellen, darunter Sky Sport Italia, Fabrizio Romano und Calciomercato.com, behaupten heute Abend, dass der Deal für Atalanta abgeschlossen sei.

Zaniolo zu Atalanta – die Details

Gianluca Di Marzio Notizen Zaniolo wird für 3.5 Millionen Euro ausgeliehen und hat eine Kaufoption für weitere 16 Millionen Euro plus bis zu 2.5 Millionen Euro Bonus.

Wenn er im Verlauf der Saison in 60–65 Prozent der Spiele zum Einsatz kommt, wird diese Verpflichtung dauerhaft verankert.

Zur Aufteilung der Kosten der Operation auf Darlehen, Gehalt und Option gibt es verschiedene Versionen, die sich aber alle auf etwa 22 bis 23 Millionen Euro belaufen.

Es könnte sogar schon am Donnerstag eine ärztliche Untersuchung geben, wobei Sportitalia sich für die Mittagszeit Ortszeit entschieden hat.

Der italienische Nationalspieler ist gerade von einer Leihe bei Aston Villa zurückgekehrt und feierte seinen 25.th Geburtstag gestern.

Als Geschenk bekommt er den Wechsel zurück in die Serie A, für den er so sehr gekämpft hat.

6 Gedanken zu „Abgemacht: Atalanta vereinbart Zaniolo-Details mit Galatasaray für insgesamt 22 Millionen“
  1. Dieses Atalanta wird für die Vereine der Serie A zu viel. Angesichts der jungen, starken und technisch versierten Spieler, die ihnen zur Verfügung stehen, würde es mich nicht überraschen, wenn der Scudetto zwischen ihnen und Inter Mailand ausgetragen würde.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *