Federico Dimarco wird Italiens entscheidendes Spiel gegen Kroatien am Montag bei der EURO 2024 voraussichtlich verpassen, da er heute erneut das Training ausfallen ließ.

Es beginnt am Montag um 20.00 Uhr britischer Zeit (19.00 Uhr GMT).

Die Azzurri benötigen einen Punkt, um als Tabellenzweiter hinter Spanien sicher ins Achtelfinale einzuziehen.

Trainer Luciano Spalletti war bereits radikale Veränderungen planen zur Startelf, aber man könnte ihm eine solche aufzwingen, wie es Dimarco tat habe heute nicht mit dem Rest der Mannschaft trainiert.

Die Inter Der Linksverteidiger zog sich bei der 1:0-Niederlage gegen Spanien eine Prellung an seiner rechten Wade zu und hat sich noch immer nicht vollständig von der Prellung erholt.

Italienische Alternativen zu Dimarco

Juventus Daher wird Andrea Cambiaso wahrscheinlich einspringen, während Matteo Darmian und Raoul Bellanova nach der schwachen Leistung von Giovanni Di Lorenzo gegen Spanien Optionen für die rechte Position sind.

Riccardo Calafiori kann bei Bedarf auch auf der linken Abwehrseite spielen, wird aber wahrscheinlich eher seine Rolle im Zentrum behalten.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *