Roberto De Zerbi erhielt nach seinem letzten Spiel als Trainer von Brighton eine Ehrengarde.

Der italienische Taktiker wird Brighton am Ende der Saison verlassen, daher ehrten ihn seine Spieler nach dem letzten Spiel der Saison, das sie mit 2:0 verloren home zu Manchester United.

Wie The Athletic zeigt, erhielt De Zerbi vor dem letzten Verlassen des Stadions eine Ehrengarde und erhielt auch von den Fans langen Applaus.

De Zerbi wurde im September 2022 zum Premier-League-Klub berufen und sicherte sich in seiner ersten Saison beim Verein erstmals überhaupt die Qualifikation für die Europa League.

Die Ex-Sassuolo Trainer hat 38 von 89 Spielen in Brighton gewonnen und belegte in der Saison 11/2023 den 24. Platz.

Ein Gedanke zu „Video: De Zerbi erhält Ehrenwache nach dem letzten Spiel in Brighton“
  1. Sie haben ihm seinen Torwart und zwei wichtige Mittelfeldspieler weggenommen! Benutzte das Geld, um Nobodys und junge Spieler ohne Erfahrung zu kaufen! Hat sein Erbe beschädigt!

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *