Atalanta Mittelfeldspieler Marten de Roon war frustriert über Das aberkannte Tor der Niederlande gegen Frankreich gestern Abend.

Die Niederlande und Frankreich lieferten sich am Freitagabend das erste torlose Unentschieden der EURO 2024, doch die Niederländer erzielten in der zweiten Halbzeit durch Xavi Simons das Tor.

Inter Verteidiger Denzel Dumfries griff jedoch in einer Abseitsposition in das Spiel ein, sodass das Tor nach einer VAR-Überprüfung nicht anerkannt wurde.

De Roon, der die Europameisterschaft von home aufgrund einer Verletzung erlitt im Mai im Finale der Coppa Italia gegen Juventus, protestierte gestern Abend mit einer Instagram-Story.

„Wie kann dieses Tor nicht anerkannt werden?“, schrieb der Mittelfeldspieler von Atalanta.

Der 33-jährige De Roon spielte in der Saison 46/2023 wettbewerbsübergreifend 24 Spiele für Atalanta und lieferte dabei fünf Assists.

Er hatte großes Pech, da er aufgrund einer Oberschenkelverletzung die EM und das Europa-League-Finale von Atalanta gegen Bayern Leverkusen verpassen musste, das La Dea letzten Monat gewann.

De Roon erzielte in 42 Einsätzen für die niederländische Nationalmannschaft ein Tor.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *