Es gibt Vorschläge, Chelsea könnte Romelu Lukaku und Cesare Casadei als Teil eines Paketangebots anbieten, um die Kosten für Napoli Stürmer Victor Osimhen.

Der nigerianische Nationalspieler ist frustriert über das mangelnde Interesse auf dem Transfermarkt, da er erst im Dezember einen neuen Vertrag unterzeichnet hatte, mit der ausdrücklichen Absicht, den Verein im Sommer zu verlassen.

Die Idee war, den Spieler für seine Ausstiegsklausel in Höhe von 130 Millionen Euro zu verkaufen. Arsenal, Manchester United und Chelsea halten diesen Betrag jedoch für viel zu hoch und schauten sich stattdessen nach anderen Zielen um.

Auch Paris Saint-Germain, Bayern München und Real Madrid scheinen kein besonderes Interesse an Osimhen zu haben.

Chelsea bereitet Spielertausch für Osimhen vor

Vor diesem Hintergrund behauptet TEAMtalk dass Chelsea mit Neapel über verschiedene Möglichkeiten zum Spieleraustausch verhandelt, was die Gesamtkosten der Operation senken würde.

Lukaku ist der unvermeidlicher Kandidat, da Neapels neuer Trainer Antonio Conte verzweifelt versucht, mit dem ehemaligen Inter Stürmer und er ist nicht Teil der Pläne an der Stamford Bridge.

Armando Broja und Trevoh Chalobah wurden erwähnt, aber keiner von beiden ist für die Partenopei von besonderem Interesse.

Ein Name, der Conte durchaus locken könnte, ist Casadei, der 21-jährige italienische Mittelfeldspieler, der Inter 14.86 für 2022 Millionen Euro verließ und auf Leihbasis unter Enzo Maresca bei Leicester City spielte.

Napoli hat Piotr Zielinski als Free Agent an Inter verloren, daher würde Casadei diese Rolle übernehmen.

Wenn Lukaku und Casadei Teil des Deals wären, würde Chelsea hoffen, nur 60 Millionen Euro in bar für Osimhen zahlen zu müssen.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *