Fabio Capello besteht darauf BolognaJoshua Zirkzee bleibt bester Stürmer Milan kann diesen Sommer unterschreiben.

Die Rossoneri sind auf der Suche nach einer neuen Nummer 9, nachdem Olivier Giroud am Ende seines Vertrags ablösefrei zu LAFC wechselte.

Zirkzee und Alvaro Morata wurden alle mit einem Wechsel nach San Siro in Verbindung gebracht und Capello hat eine klare Vorstellung, wen die Rossoneri holen sollten.

„Zirkzee, weil er jung ist und alles kann“, sagte der ehemalige Milan-Trainer gegenüber der Gazzetta.

„Es ist seltsam, ihn bei der EM immer auf der Bank zu sehen.“

Capello gab zu, dass Romelu Lukaku, ein weiteres Ziel von Milan, in San Siro gut abschneiden würde oder Napoli. Die Partenopei müssen Victor Osimhen verkaufen, bevor sie ein offizielles Angebot für den Chelsea-Stürmer abgeben können.

Lesen Sie Capellos vollständiges Interview mit Hier ist die Gazzetta.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *