Roma haben einen Plan ausgearbeitet, um aufzukaufen Turin Rechtsverteidiger Raoul Bellanova in diesem Sommer, während sie daran arbeiten, unter Daniele De Rossi ein neues Projekt aufzubauen.

Der neue Sportdirektor Florent Ghisolfi hat gemeinsam mit dem Trainer bereits die Weichen für die neue Ausrichtung gestellt. Der Fokus liegt dabei auf jüngeren Spielern, die qualitativ hochwertig genug sind, um Stammspieler der ersten Mannschaft zu werden, aber auch das Potenzial haben, sich zu Stars zu entwickeln und so in Zukunft Gewinn abzuwerfen.

Roma sind auch auf der Suche nachhome eine Reihe nicht benötigter Spieler in diesem Sommer, darunter Rick Karsdorp, Zeki Celik, Chris Smalling, Andrea Belotti, Edoardo Bove und Nicola Zalewski, und plant einige umfassende Änderungen in der italienischen Hauptstadt.

Roma-Plan für Bellanova

Seite 19 von heute Corriere dello Sport beschreibt, wie Roma-Direktor Ghisolfi in den kommenden Wochen intensiv mit Torino über Bellanova verhandeln will, um dessen Ablöse von 20 Millionen Euro zu drücken. Die beiden Vereine werden nach Abschluss der Europameisterschaft in engem Kontakt bleiben.

De Rossi glaubt, dass der 24-Jährige der perfekte Spieler ist, um die rechte Seite seiner Abwehr zu verstärken, und Ghisolfi wird hart arbeiten, um den aufstrebenden Trainer zufriedenzustellen.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *