Marco Baroni wird wahrscheinlich gehen Verona diesen Sommer, also wurde mit den Jobs bei verknüpft Cagliari und Monza, mit Udinese auch eine Möglichkeit.

Dem Trainer gelang ein außergewöhnliches Comeback, um die Sicherheit der Serie A zu sichern, obwohl während der Transferperiode im Januar praktisch die Hälfte seines Verona-Kaders ersetzt wurde.

Es gilt als unwahrscheinlich, dass er im Stadio Bentegodi bleibt und stattdessen für den nächsten Karriereschritt bereit ist.

Baroni im Visier von Cagliari und Monza

Cagliari war der Favorit, denn dafür brauchten sie jemanden Ersetzen Sie den zurückgetretenen Claudio Ranieri auf Sardinien.

Aber jetzt Auch Sky Sport Italia schlägt vor dass Monza sich an Baroni wenden könnte, sollte sich Raffaele Palladino am Ende dieser Amtszeit dazu entschließen, den Verein zu verlassen.

Ein weniger wahrscheinlicher Kandidat für seine Verpflichtung ist Udinese, der Fabio Cannavaro gerade erst für einen sehr kurzfristigen Einsatz in der Serie A verpflichtet hat.

Mit einem dramatischen Auswärtssieg am letzten Spieltag bei Frosinone gelang es ihm, sie in der höchsten Spielklasse zu halten.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *