Inter Star Nicolo Barella wird am bevorstehenden Länderspiel zwischen Italien und der Türkei nicht teilnehmen.

Der 27-jährige Mittelfeldspieler ist Teil des 30-köpfigen vorläufigen Azzurri-Kaders von Luciano Spalletti für die bevorstehende Europameisterschaft und wird voraussichtlich eine führende Rolle bei dem Turnier spielen, nachdem er in dieser Saison für die Nerazzurri glänzte.

Italien wird heute Abend in einem Freundschaftsspiel gegen die Türkei antreten, bevor es am 9. Juni gegen Bosnien antrittth. Die EM 2024-Kampagne der Azzurri beginnt am 15. in Deutschland gegen Albanienth und am 20. treffen sie auf Spanienth bevor die Gruppenphase am 24. gegen Kroatien endeteth.

Angst vor Barella-Verletzungen

Wie berichtet, La Gazzetta dello Sport, Barella wird für Italiens Freundschaftsspiel gegen die Türkei nicht zur Verfügung stehen, da er sich während der letzten Trainingseinheit in Coverciano eine leichte Muskelzerrung zugezogen hat. Er unterzog sich einer Reihe medizinischer Tests, bei denen schwerwiegende Probleme ausgeschlossen wurden.

Der Mittelfeldspieler von Inter wird in den kommenden Tagen vom Azzurri-Team genau beobachtet und wird im nächsten Freundschaftsspiel gegen Bosnien kein Risiko eingehen, falls Zweifel bestehen.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *