Inter Stürmer Marko Arnautovic weiß „sehr gut“, was in der nächsten Saison bei Inter passieren wird, ist aber „völlig ruhig“, da er im Stadio Meazza bleiben möchte.

Arnautovic gehört zu den Spielern von Inter soll angeblich einen Verkauf planen ihr Transferbudget zu erhöhen und Platz für Albert Gudmundsson zu schaffen, eines ihrer Hauptziele für den Sommer.

Dennoch ist der österreichische Nationalspieler bereit, in der nächsten Saison wieder für Inter zu spielen, da sein Vertrag bei San Siro im Juni 2025 ausläuft.

Arnautovic weiß „sehr gut“, was in der nächsten Saison bei Inter passieren wird

„Ich weiß sehr gut, was als nächstes passieren wird. „Ich bin völlig ruhig“, sagte Arnautovic sagte sport.orf.

„Wie wir alle wissen, reden Journalisten viel, wenn der Tag lang ist, besonders in Italien. „Ich habe noch einen Vertrag bei Inter, ich bin rundum zufrieden, wir sind in dieser Saison Meister geworden“, fügte er hinzu.

„Niemand hat etwas zu mir gesagt, nicht einmal zu meinem Bruder [und meinem Agenten]. Ich bereite mich auf die Europameisterschaft vor, dann fahre ich in den Urlaub, dann bereite ich mich auf das nächste Jahr bei Inter vor.“

Arnautovic war kein regelmäßiger Starter bei den Nerazzurri und gab zu, dass dieser Status nicht leicht zu akzeptieren sei.

"Es ist schwierig; Ich bin nicht daran gewöhnt; Ich habe immer von Anfang an gespielt“, sagte er.

„Ich wusste, dass es bei Inter schwieriger werden würde. Die beiden [Lautaro und Thuram] haben hervorragende Arbeit geleistet und ich bin stolz auf sie.

„Die beiden Verletzungen, die ich in dieser Saison erlitten habe, waren bitter für mich, aber ich denke, dass ich jetzt wieder bei 100 Prozent bin.“

Arnautovic erzielte in dieser Saison wettbewerbsübergreifend in 35 Einsätzen sieben Tore.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *