Joshua Zirkzees Agentin Kia Joorabchian wird erwartet in Milan In den kommenden Tagen könnte er auf die Rossoneri treffen, die laut Angaben auch Girona-Star Artem Dovbyk geprüft haben Sky Sport Italien.

Milans Priorität besteht darin, im Sommer-Transferfenster einen neuen Mittelstürmer zu verpflichten, und die Rossoneri haben dies bereits mitgeteilt Bologna dass sie bereit sind, die 40-Millionen-Euro-Klausel von Zirkzee zu erfüllen.

Der Gigant der Serie A muss sich jedoch mit dem Agenten des Stürmers, Joorabchian, auseinandersetzen, der für die Durchführung des Transfers eine Provision von 15 Millionen Euro verlangt hat.

Zirkzee-Agent wird in Mailand erwartet, während Plan B der Rossoneri auftaucht

Die Rossoneri wollen den Preis auf unter 10 Millionen Euro senken. Da Joorabchian in Mailand erwartet wird, könnten die Giganten der Serie A in den kommenden Tagen persönliche Gespräche mit dem starken Agenten führen.

Laut Sky wird Joorabchian bald in der Lombardei sein, um den Transfer eines weiteren Klienten, Omari Forson, abzuschließen, der zu Monza wechseln soll. Das bedeutet, dass er sich auch mit Mailand treffen könnte, um über Zirkzee zu sprechen.

Sky Sports fügt dass Mailand ebenfalls einige Alternativen ins Auge gefasst hat, allen voran Dovbyk von Girona.

Die italienischen Sender behaupten, die Rossoneri hätten das Geld, um den ukrainischen Nationalspieler zu verpflichten, der 25/41 in 2023 Einsätzen für Girona 24 Tore erzielte. Allerdings ist der 26-Jährige Milans Plan B, daher bleibt Zirkzee vorerst das Hauptziel.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *