Football Italia Live-Blog
Diese Seite ist nicht mehr online, aber schauen Sie bald wieder vorbei, um weitere Live-Blogs zu sehen!

21:45 Milan 1-0 Napoli

21:44 FT: Mailand – Napoli 1:0

Maignan schlägt es weg und das ist das Ende.

21:43 Theo hat gebucht

Theo Hernandez verwarf die Gelbe Karte, weil er gegen Politano zu spät reinkam. Freistoß von Napoli. In der 96. Minute standen alle auf, auch Gollini.

21:38 Napoli legt Berufung gegen Strafe ein

VAR wertet zwei Vorfälle aus. Beim ersten Mal handelte es sich um einen Handball, der aber offensichtlich auf Loftus-Cheek geschossen wurde, der ihn wiederum aus kürzester Entfernung auf Musahs Hand umlenkte, sodass dieser durch den Doppelabpraller abgewehrt werden konnte. Der andere war eine Herausforderung für Di Lorenzo, aber auch hier sagt VAR, weiterspielen.

21:37 Napoli-Wechsel

Ngonge an, Juan Jesus aus

21:36 DOPPELTE NAPOLI-CHANCE

Oh wow! Simic lenkt versehentlich einen Rückzug von Lindstrom auf seinen eigenen Pfosten ab, dann fliegt Maignan, um den Folgeschlag von Politano abzuwehren!

21:33 Wechsel von Mailand

Der fabelhafte Tackling von Theo Hernandez am Rande seines eigenen Strafraums löst den Konter aus, Leao versucht dann, zu Theo hinüberzurollen, um den Ball zu beenden, aber beide fingen ab und Leao stand im Abseits.

21:31 Juan Jesus gebucht

Er hatte die ganze Nacht damit gedroht, bekam es aber schließlich, weil er den Konter von Theo Hernandez blockierte.

21:30 Napoli breit

Anguissa kratzt das Finish vom Rand des Bereichs leicht ab und geht daneben.

21:28 Florenzi-Fähigkeit

Okay, er stand im Abseits, aber der Blick auf einen langen Ball, der über seiner Schulter schwebte, war großartig.

21:27 Milan wechselt

Jovic und Alex Jimenez dran, Giroud und Pulisic raus

21:25 Napoli-Chance

Olivera und Lindstrom verbinden sich auf der linken Seite, Raspadori kann sich nicht ganz drehen und dann wird ein Politano-Schuss von Loftus-Cheek zu Boden geschossen. Da war die Verteidigung gegen Milan etwas panisch.

21:23 Leao Slalom

Adli schlägt mit der Hacke zu, Leao macht dann einen Spezialslalom an drei Spielern vorbei, doch der Ball quer über das Tor trifft niemanden.

21:22 Napoli wechselt

Olivera und Lindstrom kommen, Zielinski und Mazzocchi gehen in der 76. Minute raus

21:20 Handtaschen

Juan Jesus ärgert sich etwas über Florenzi an der Seitenlinie, das Gefühl beruht auf Gegenseitigkeit, Gollini und der Schiedsrichter fordern beide auf, sich zu beruhigen.

21:16 Leao Chance!

Musahs Rechenschieberpass gibt Leao frei, der in den Verteidiger hineinschneidet, nur um den Abschluss knapp am langen Pfosten vorbei zu lenken!

21:15 Maignan getestet

Der Schlag von Kvaratskhelia ist zielgerichtet, aber auch direkt auf Maignan gerichtet.

21:14 Guter Wechsel von Napoli

Der Pass von Politano über die Spitze findet Mazzocchi, der den Ball von links mit einem Volley zurückschlägt, und Gabbia mit einer entscheidenden Interception, um zu verhindern, dass Raspadori nach innen rutscht.

21:12 Milan wechselt

Simic und Musah an, Bennacer (Krampf) und Kjaer an

21:09 Chance für Mailand

In dieser Ecke wird der Kopfball von Giroud zu Boden geworfen, die Abwehr ist schlecht, Theo versucht einen akrobatischen Rückwärtsschlag, aber er ist zu nah an Gollini dran.

21:08 Mailand-Ecke

Gollini hat beim Freistoß richtig geflattert, Pulisic kann Anguissa nur noch zur Ecke bringen.

21:07 Politano nah!

Oh, das hat den entfernten Pfosten gestreift! Der linke Curler von Politano streifte aus der Distanz den Kopf von Kjaer, Maignans Handschuhe und vor allem den Pfosten!

21:05 Lobotka zur Rettung

Jetzt von Ende zu Ende! Milan kontert mit Loftus-Cheek, Pass auf Leao, abgefangen von Lobotka. Napoli greift dann mit Kvara an und Florenzi kommt zurück, um ihn bei einer Ecke abzuwehren.

21:03 Napoli-Missverständnis

Politanos gescheiterter Abschluss wurde abgefälscht, Kvara war in einer besseren Position und seine verärgerte Reaktion zeigt, dass er das wusste.

21:02 Napoli-Wechsel

Raspadori an, Simeone aus. Er hat heute Abend zwei große Chancen verpasst.

21:01 Simeone vermisse!

Bennacer schickt Simeone mit einem furchtbaren Fehlpass ins Freie, doch der Stürmer verfehlt erneut das Tor!

21:01 Marelli-Update

DAZN-Schiedsrichterexperte Luca Marelli ist der Meinung, dass Juan Jesus Loftus-Cheek in einer unsportlichen Geste vom Ball gestoßen hat, was eine Gelbe Karte und einen Freistoß hätte bedeuten sollen.

20:59 Bennacer verfehlt das Tor

Bennacer dribbelt in den Strafraum und schießt den abgewinkelten Schuss über das Tor. Leao kontrolliert dann mit der Brust und schlägt den Halbvolley weit über das Tor, nachdem Milan im Mittelfeld erneut den Ball zurückerobert hat.

20:59 Temperatur steigt

Ein weiterer möglicher Ausflug von Juan Jesus auf Loftus-Cheek, diesmal außerhalb des Strafraums, und der Schiedsrichter ist erneut nicht interessiert. Zlatan Ibrahimovic auf der Tribüne war nicht beeindruckt.

20:56 Strafeinsprüche gegen Milan abgewiesen

Milan beim Kontern, Leao bedient Loftus-Cheek, der unter einem kleinen Stoß des Napoli-Verteidigers zu Boden geht, aber der Schiedsrichter winkt weiter und spielt weiter. Es war kein großer Schubs, aber er war ziemlich heftig von Rrahmani. Nennen wir das einfach eine unkluge Verteidigung, aber keinen Elfmeter.

20:55 Politano-Einfluss

Politano und Di Lorenzo kombinieren sofort die rechte Seite und ziehen sich von der Grundlinie zurück, Bennacer fängt ab und dribbelt sich mit vielleicht übermäßiger Ruhe aus der Patsche.

20:54 Gollini rettet!

Der Schuss von Florenzi wurde leicht abgefälscht, was es für Gollini sehr schwierig machte, sich mit den Beinen in den Weg zu stellen, dann streckte er die Hand aus und schnappte sich den losen Ball, bevor Giroud zuschlagen konnte.

20:52 Anpfiff in der 2. Halbzeit: Mailand – Napoli 1:0

20:49 Napoli-Wechsel

Und eine große Veränderung. Ostigard aus, Politano an. Kehren Sie also zum 4-3-3 zurück.

20:36 Yacine Adli (Mailand) bei HT auf DAZN

„Wir wussten, dass es schwierig werden würde, Napoli ist aggressiv und hat das System geändert. Sie warten darauf, dass wir einen Fehler machen und auf den Konter gehen.“

20:34 Halbzeit: Mailand – Neapel 1:0

Theo Hernandez erzielte nach einem frühen Fehlschuss von Giovanni Simeone den entscheidenden Ausgleich.

20:32 Kvara

Kvaratskhelia dreht Kjaer um, als wäre er gar nicht da, entkommt dann auch einem anderen Verteidiger, zieht sich aber zurück zum Elfmeterpunkt, wo nur noch Adli zu klären ist.

20:31 In Unterbrechungen

3 Minuten vergeben.

20:30 Napoli-Zeit unter Druck

Bennacer fängt die Flanke für Kvaratskhelia ab, Napoli lässt sie gut umspielen. Und während wir das schreiben, pingt Anguissa es direkt aus dem Spiel.

20:27 Schlechter Zielinski-Freistoß

Der Freistoß von Zielinski geht an allen vorbei, er beschwert sich, dass niemand an den hinteren Pfosten gegangen ist.

20:27 Kvaratskhelia ist gestolpert

Er findet mehr Freiheit, geht dieses Mal über die linke Flanke und wird von Florenzi zu Fall gebracht.

20:23 Milan-Wechsel

Kalabrien humpelt ab, Florenzi kommt in der 37. Minute zum Einsatz.

20:21 Kalabrien hat ein Muskelproblem

Ärger für Mailand. Davide Calabria liegt am Boden und hält sich an der Oberseite seines Oberschenkels.

20:16 Mailand – Neapel 1:0: Theo Hernandez

 

20:15 Anguissa klopft

Adli schießt Freistoß in den Strafraum, Giroud kracht in den Rücken von Anguissa.

20:14 Sparen Sie bei Leao

Curler von Leao, ziemlich weit draußen, aber Gollini muss fliegen, um ihn abzuwehren!

20:11 Mailand – Neapel 1:0: Theo Hernandez!

Leao, so timen Sie einen Pass richtig. Schönes Teamtor, Theo zu Giroud, dann zu Leao, ein Schieberegelpass gibt Theo frei, der Gollini am kurzen Pfosten eins zu eins besiegt!

20:10 Fehlerkatalog

Juan Jesus verschenkt den Ball schlecht, dann schlägt Rafael Leao den Steilpass zu weit und kann ihn nicht nutzen.

20:09 Teams neutralisieren sich eher gegenseitig

Es ist bisher nicht das unterhaltsamste Spiel …

20:06 Das Spiel läuft nicht

Viele Spielunterbrechungen wegen leichter Schläge und Fouls, die eigentlich keine Fouls sind.

20:00 Napoli aggressiv

Loftus-Cheek hatte ziemlich viel Glück, dass er damit durchkam, Anguissas hohes Pressing war kein so großes Foul, er gewann es zurück.

19:56 Was für eine Chance für Napoli!

Was für eine Chance, was für eine Verschwendung! Kvaratskhelia dribbelt über die rechte Seite und rollt zu Simeone, der nach innen rutscht und das Tor verfehlt!

19:53 Pioli sagte Bescheid

Pioli beschwert sich beim vierten Offiziellen, dass Loftus-Cheek nicht wieder auflaufen durfte, bis das Personal ein schwarzes Klebeband gefunden hatte, das zu seinen Socken passte. Anscheinend war das Weiße abstoßend. Hätte das früher bemerken sollen.

19:50 Mailand Gefahr

Pulisic erreicht die Grundlinie und versucht sich zurückzuziehen, aber Zielinski schafft es, den Ball zu blocken.

19:48 Das ist seltsam

Bennacer hat schwarze Stiefel und schwarze Socken, es sieht also so aus, als ob er keine Schuhe trägt.

19:46 Wir haben Anpfiff: Mailand gegen Napoli!

19:43 Heraus kommen die Teams

Was für eine Atmosphäre im San Siro!

19:42 Spalletti im Haus

Italiens Trainer (und ehemaliger Napoli-Trainer) Luciano Spalletti ist auf der Tribüne.

19:39 Mailand gegen Neapel

Tijjani Reijnders ist gesperrt, Fikayo Tomori, Malick Thiaw, Pierre Kalulu, Mattia Caldara, Tommaso Pobega und Samuel Chukwueze fallen aus, sodass Ismael Bennacer und Yacine Adli zum ersten Mal gemeinsam starten.

Mario Rui sitzt mit Victor Osimhen beim Afrikanischen Nationen-Pokal gesperrt und Alex Meret leidet an Magen-Darm-Erkrankungen, doch Walter Mazzarri kehrt mit einer freien Rolle für Kvicha Kvaratskhelia in die Dreierverteidigung zurück, da auch Piotr Zielinski wieder fit ist.

Mailand: Maignan; Kalabrien, Kjaer, Gabbia, Theo Hernandez; Adli, Bennacer; Pulisic, Loftus-Cheek, Leao; Giroud

Neapel: Gollini; Ostigard, Rrahmani, Juan Jesus; Di Lorenzo, Anguissa, Lobotka, Zielinski, Mazzocchi; Kvaratskhelia, Simeone

19:36 Stefano Pioli

19:28 Napoli über Zielinski

19:16 Unser Mann in Mailand

 

19:15 Ismael Bennacer (Mailand)

„Es gibt viele Gründe, motiviert zu sein. Wir sind Mailand, also wollen wir immer gewinnen. Wir wissen, dass es ein sehr schwieriges Spiel wird, deshalb müssen wir zusammenhalten und die Dinge mit der richtigen Mentalität und dem richtigen Geist angehen. Es sind 11 Spieler auf dem Platz und wir alle müssen der Verteidigung helfen. Daran arbeiten wir, wir müssen uns verbessern, aber wir arbeiten daran.“

19:15 Leo Ostigard (Napoli)

„Natürlich haben wir verschiedene Formationen gespielt, mal zu fünft, mal zu viert. Wir machen das, was unserer Meinung nach im Spiel funktionieren wird, also werden wir heute sehen, ob wir gegen eine gute Mannschaft gut spielen können. Jeder im Kader ist bereit, wir haben neue Spieler, die sehr gut sind. Es wird ein wichtiges Spiel.“

19:06 Sehen Sie sich die Aufwärmübungen von Mailand gegen Neapel an

Sehen Sie sich hier die Aufwärmübungen Mailand vs. Neapel an.

19:02 FT: Genua 1-4 Atalanta

De Ketelaere 22 (A), Malinovskyi 51 (G), Koopmeiners 55 (A), Zappacosta 100 (A), Toure 103 (A)

19:01 Genua 1-4 Atalanta: El-Bilal Toure!

Genua wird erneut von Pasalic beim Kontern erwischt, Miranchuk wehrt den Ball von der Grundlinie für den Kopfball von El-Bilal Toure ab, sein erster für La Dea!

18:58 Genua 1-3 Davide Zappacosta!

Carnesecchi schlägt klar, Atalanta kontert mit Pasalic, der erste Miranchuk-Versuch wird pariert, aber Zappacosta beim Abpraller!

18:57 Noch eine Ecke von Genua

Letzte Belagerung von Marassi!

18:56 Ecke Genua

Eine Reihe von Flanken wurde geklärt, bis Malinovskyi Scorcher zur Ecke abfälschte.

18:55 Koopmeiners Volleyschuss

Das war wahrscheinlich das Tor von Koopmeiners, der mit einem wilden Volleyschuss zur Ecke stürmte. Miranchuk verwarf daraufhin wegen Zeitverschwendung die Gelbe Karte.

18:53 Atalanta-Wechsel

Hateboer ersetzt Ruggeri

18:52 Martin hat gebucht

Aaron Martin erhielt eine Karte für klappernde Koopmeiners.

18:50 De Roon gebucht

Gelbe Karte für De Roon. Auch Vitinha ersetzt Vogliacco.

18:49 In 10 Minuten Pause

Dieser VAR-Check war LANG. In der Zwischenzeit hat El Bilal Touré innerhalb weniger Minuten zweimal einen vielversprechenden Atalanta-Angriff durcheinander gebracht.

18:47 Atalanta-Wechsel

Toloi ersetzt Scalvini

18:46 Carnesecchi retten!

Genua schafft fast den Ausgleich! Carnesecchi wehrt Gudmundsson aus kurzer Distanz nach Ekubans Hackenhieb mit einer tollen Reaktion ab!

18:44 Genua-Wechsel

Messias kommt für Sabelli

18:43 Das hat der VAR erklärt

OK, also stand Pasalic im Abseits und die lange, LANGE Prüfung bestand darin, festzustellen, ob der Ball im Scalvini-Abschluss tatsächlich Pasalics Schienbein berührt hatte oder nicht.

18:43 Milan-Debüt-Vierteltrikot

 

18:41 Atalanta-Tor nicht anerkannt!

Irgendwo da drin stand jemand im Abseits. Es zu finden war wie eine Nadel im Heuhaufen, wenn es länger als 6 Minuten dauerte.

18:41 Es sind über 5 Minuten vergangen

Nicht erlaubt!

18:39 Sogar Genua hat jetzt die Nase voll

Mach einfach weiter!

18:38 Wie lange kann das dauern?

Überprüfe noch…

18:36 VAR-Überprüfung

Dieses Tor war völliges Chaos, also gibt es viel zu bedenken. Martinez parierte Ruggeri mit großer Parade, dann noch einmal Pasalic. Scalvini feuerte den Abpraller ab und schwenkte seinen Fuß in der Luft, um allen zu zeigen, dass er über die Ziellinie gegangen war. Auf Abseits prüfen.

18:34 Atalanta 1-3 Genua: Giorgio Scalvini!

Nun, wir hatten die Weltenbummler, jetzt für ein lächerliches Ziel! Martinez wehrte zwei verzweifelte Paraden ab, schließlich gelang es Scalvini, beim dritten Mal auf Nachfrage den Ball einzuschießen – auf bestrumpften Füßen, mit einem Stiefel in der Hand!

18:31 Meret raus

Meret stand im Napoli-Kader, sitzt wegen einer Magen-Darm-Erkrankung aber nicht einmal auf der Bank.

18:29 Aufstellung Mailand vs. Napoli

Mailand: Maignan; Kalabrien, Kjaer, Gabbia, Theo Hernandez; Adli, Bennacer; Pulisic, Loftus-Cheek, Leao; Giroud

Neapel: Gollini; Ostigard, Rrahmani, Juan Jesus; Di Lorenzo, Anguissa, Lobotka, Zielinski, Mazzocchi; Kvaratskhelia, Simeone

18:21 Genua wechselt

Ekuban und Martin an, Badelj und Strootman aus

18:18 Sollte 1-3 sein!

Atalanta bricht beim Konter nach vorne aus, es sieht so aus, als müsste Pasalic punkten, aber er stößt den Ball direkt auf den heranstürmenden Torwart!

18:18 Der Mailänder Bus kommt in San Siro an

 

 

18:17 Miranchuk-Anstrengung

Miranchuk schneidet nach innen, der Low Drive wird leicht abgenutzt und von Martinez erstickt.

18:15 Atalanta wechselt

Miranchuk, Zappacosta und Toure dran, Scamacca, Holm und De Ketelaere raus

18:14 Was für ein Spiel

Im Marassi sind offenbar nur Knallereien erlaubt. Es macht uns nichts aus.

18:13 Genua – Atalanta 1-2: Teun Koopmeiners!

Großartiger Freistoß mit dem linken Fuß in die nahe obere Ecke!

 

 

18:12 Bani gebucht

Großartiger Alleingang von Pasalic, der von Bani zu Fall gebracht wurde und eine unvermeidliche gelbe Karte erhielt.

18:09 Genua – Atalanta 1:1: Ruslan Malinovskyi!

Malinovskyi machen Boom! Geben und los, mit dem linken Fuß von außerhalb des Strafraums in die obere Ecke schmettern!

18:08 Frendrup nah

Genua hat hier gekämpft, die Ecke kommt zu Frendrup am Rande des Strafraums, der Curler trifft nur das Außennetz!

18:07 Carnesecchi retten

Wieder Retegui, dieses Mal entkommt er Djimsiti und schießt auf das Tor am kurzen Pfosten, wobei er Carnesecchis Handschuhe verletzt!

18:06 Retegui-Chance

Nimmt einen Steilpass auf, dreht und wendet sich, aber der Winkel ist zu eng, um von dort aus ein Tor zu erzielen.

18:03 Anpfiff in der 2. Halbzeit: Genua – Atalanta 0:1

17:48 Halbzeit: Genua – Atalanta 0:1

Der atemberaubende Schlag von Charles De Ketelaere macht den Unterschied.

17:47 Malinovskyi verfehlt das Tor

Malinovskyis schwächerer Fuß, und das sieht man…

17:44 Atalanta droht

Der Fehler von Genua in der Abwehr erweist sich fast als kostspielig, Atalanta kann das Beste daraus machen.

17:41 Sparen Sie bei Retegui

Carnesecchi befand sich dafür nicht in der richtigen Position, schaffte es aber, sich zu korrigieren und den Retegui-Schuss um den kurzen Pfosten herum zur Ecke zu lenken.

17:37 Genua Chancen

Die Schüsse von Frendrup und Retegui landeten im selben Zug.

17:35 Wieder CDK

Je näher die Genua-Verteidiger an ihn herankommen, desto mehr scheint er in der Lage zu sein, sich zu entziehen.

17:33 Malinovskyi, oh je

Der Freistoß von Genua und Malinovskyi machen einen Boom, aber am Ende wird es im wahrsten Sinne des Wortes ein Boom, weil er irgendwo im Meer landen wird.

17:32 Kolasinac verwarnt

Genua versucht sich zu wehren, Ruggeri macht einen Fehler und Kolasinac muss Retegui besiegen. Gelbe Karte.

17:29 Schau es dir an!

 

 

17:29 De Ketelaere nicht aufzuhalten!

Er ist in STIMMUNG. Bemerkenswerte Beinarbeit, um die Grundlinie zu erreichen, den Ball irgendwie zu verstecken und zwischen zwei Verteidigern wegzukommen und ihn zurückzuziehen, niemand war bereit, aus sechs Metern einzuschlagen!

17:27 Oof

Badelj ging zum Kopfball, rammte stattdessen aber versehentlich sein Gesicht in Scamaccas Schulter.

17:24 CDK und Strootman gebucht

De Ketelaere feierte daraufhin recht provokant, was die Genua-Fans und Spieler, allen voran Strootman, irritierte.

17:22 Genua 0:1 Atalanta: Charles De Ketelaere!

BEEINDRUCKEND.

Oh, was für ein Tor! Sogar der Aufbau war ausgezeichnet, dann findet Pasalic-Pass CDK, der in der Drehung mit dem rechten Fuß kontrolliert und kaum auf das Netz blickt, es schafft, den Linksschuss mit Looping, Topspin, Tempo und in die lange obere Ecke zu schwingen alles!

17:20 Scamacca-Schuss

De Roon rollt einen Freistoß über Scamaccas Schuss und stürmt ihn nieder.

17:18 Keuchen Sie wütend vor Scamacca

Gasperini nach Ballbesitz von Scamacca: „Wenn er nicht einen Gang hochschaltet, nehme ich ihn sofort ab.“

17:17 Besser

Genua im Angriff, Gudmundssons Hackenhieb wird abgefangen, doch dann sprintet CDK nach einem großartigen ersten Ballkontakt davon und Vogliacco blockt ihn mit Hilfe von Bani an der Grundlinie ab.

17:15 Das ist nicht hilfreich

Genua-Fans, das Feuerwerk und Pyro und alles ist sehr schön, aber jetzt liegt eine riesige Wolke über dem Spielfeld und niemand kann etwas sehen.

17:11 Enge Markierung für CDK

Vogliacco hängt an De Ketelaere. Eine Flanke von Atalanta geht dann ins Aus.

17:08 Hoher Druck von beiden Seiten

Das ist das Problem, wenn Gasperini einem seiner Schüler gegenübersteht, und Gilardino ist einer von ihnen.

17:00 Anpfiff ist Genua gegen Atalanta!

16:58 Muriel nach Orlando City

 

16:57 Raus kommen die Teams!

Genua: Martinez; Vogliacco, Bani, Vasquez; Sabelli, Malinovskyi, Badelj, Strootman, Frendrup; Retegui, Gudmundsson

Atalanta: Carnesecchi; Scalvini, Djimsiti, Kolasinac; Holm, De Roon, Pasalic, Ruggeri; Koopmeiners; Scamacca, De Ketelaere

16:32 CDK im Formular

Seit Anfang Dezember hat Charles De Ketelaere sieben Tore und fünf Assists für Atalanta beigesteuert.

16:20 Umfrage

16:10 Aufstellungen Genua-Atalanta

16:06 Aufstellungen Genua vs. Atalanta

Genua: Martinez; Vogliacco, Bani, Vasquez; Sabelli, Malinovskyi, Badelj, Strootman, Frendrup; Retegui, Gudmundsson

Atalanta: Carnesecchi; Scalvini, Djimsiti, Kolasinac; Holm, De Roon, Pasalic, Ruggeri; Koopmeiners; Scamacca, De Ketelaere

15:54 Monza 0:0 Verona

 

 

15:53 FT: Monza 0:0 Verona

Schrecklich

15:51 Bologna 4:0 Lecce

Und am Mittwoch treten sie gegeneinander an Fiorentina.

 

 

15:50 FT: Bologna – Lecce 4:0

Beukema 5 (B), Orsolini 27, 49 (B), Odgaard 82 (B)

15:47 In 3 Minuten Unterbrechungen in Bologna.

Ecke von Lecce wird von Skorupski abgefälscht.

15:44 Monzas halbe Chance

In dieser Halbzeit kommen wir einer Aktion am nächsten, als Andrea Carboni nach einer Ecke über das Tor schießt.

15:38 Bologna – Lecce 4:0: Jens Odgaard!

Punkte bei seinem Debüt für die Rossoblu! Obwohl Bologna nur noch 10 Mann hat (Auswechslungen abgeschlossen), fügt Bologna einen vierten hinzu, als Odgaard Baschirotto im letzten Drittel ausschaltet, nach vorne sprintet und einschießt!

15:38 Calafiori tat weh

Bologna war auf 10 Mann reduziert, Calafiori erlitt einen Schlag auf das rechte Knie.

15:33 Veränderungen im Dall'Ara

Rafia ersetzt Oudin für Lecce.

Bologna stellt Moro für Ferguson vor.

15:32 Oudin arm

Lecce im Angriff, aber Oudin verfehlt den Abschluss im Strafraum fürchterlich.

15:31 Monza-Probleme

Birindelli hat ein muskuläres Problem und muss für Pereira auswechseln.

15:30 Verona sub

Dani Silva kommt, Lazovic geht raus

15:28 Monza verändert sich

Gagliardini und Kyriakopoulos weiter. Bondo und Zerbin machen sich auf den Weg.

15:27 VAR – Kein Elfmeter!

Unvermeidlicher Sinneswandel, nachdem ich mir das noch einmal angeschaut hatte, Zerbin hat Duda gefoult, wenn überhaupt.

15:26 Strafe für Monza!

Das ist... eine seltsame Entscheidung. Wenn überhaupt, rannte Duda weg, um zu klären, und dann sprang der Monza-Spieler auf ihn los.

15:25 Bologna-Chance

Ndoye, der nach einer Verletzung zurückkommt, schneidet von rechts nach innen, schießt aber über die Latte.

15:23 Bologna sub

El Azzouzi ersetzt Freuler

15:22 Chance für Verona

Der Torschuss von Serdar von außerhalb des Strafraums geht knapp über die Latte.

15:20 Monza-Subs

Djuric und Valentin Carboni dran, Colombo und Dany Mota aus

15:18 Folorunsho-Lauf

Der Stürmer von Verona wehrt sich gegen einen Trikotzerrer, aber Bondo versucht es erneut und dieses Mal hat der Schiedsrichter keine andere Wahl, als ihn zu verwarnen.

15:17 Bologna-Auswechselspieler

Posch, Zirkzee und Orsolini raus, Odgaard, De Silvestri und Ndoye dran

15:15 Verona verändert sich

Centonze und Bonazzoli ersetzen Tchatchoua und Swiderski

15:15 Orsolini will einen Hattrick

Der Lauf von Saelemaekers verteilt den Ball auf Orsolini, der das Ziel knapp am Tor vorbei schrammt.

15:14 Kopfball von Baschirotto

Lecce versucht, sich zu wehren, doch Baschirottos Kopfball ist für Skorupski leicht.

15:07 Lecce-Änderung

Piccoli ersetzt Krstovic

15:06 Bologna – Lecce 3:0: Riccardo Orsolini!

Calafiori startete den Lauf aus seiner eigenen Hälfte, rollte quer, Fabbian ließ ihn durch und Orsolini schoss zum ersten Mal mit der Innenseite des linken Schuhs ins lange obere Eck!

15:02 Anpfiff in der 2. Halbzeit: Monza 0:0 Verona

Vinagre ersetzt Noslin für Hellas.

15:02 Anpfiff in der 2. Halbzeit: Bologna – Lecce 2:0

15:01 Lecce verändert sich

Dorgu und Blin an, Kaba und Gallo aus

14:47 Halbzeit: Bologna – Lecce 2:0

Beukema und Orsolini mit den Toren vor der Pause.

14:46 Halbzeit: Monza – Lecce 0:0

Colombo hatte ein Tor erzielt, aber es wurde als Abseits gewertet.

14:45 Bologna nah

Bologna-Ecke wird nicht richtig geklärt, Calafiori schießt knapp am Strafraum vorbei!

14:41 Monza Allgemeines Chaos

Eine Flanke von rechts sorgt für absolutes Chaos, Montipo' verfehlt den Ball, der Ball trifft Zerbin an der Brust, ein wildes Gedränge, um ihn zu klären.

14:38 Monza-Chance

Colpani rollt über das Tor von Colombo, doch ein weiterer entscheidender Ball fängt den Ball ab und verhindert den Einwurf.

14:37 Lecce-Änderung

Banda verletzt, also Sansone weiter. Bekommt Applaus von seinen alten Fans im Dall'Ara.

14:35 Lecce verfehlt das Tor

Der Freistoß von Oudin geht knapp außerhalb des Strafraums über die Latte.

14:34 Chance für Verona

Entscheidende defensive Abwehrleistung von Andrea Carboni, als Folorunsho nach innen rutschte und gerade noch Kontakt mit der flachen Flanke herstellen musste.

14:32 Zirkzee droht

Zirkzee dreht und wendet sich zwischen drei Verteidigern hin und her, schafft es aber dennoch, den Ball abzuwehren, knapp am Tor von Bologna vorbei.

14:26 Bologna – Lecce 2:0: Riccardo Orsolini!

Drückt den Ball aus engstem Winkel durch die Beine des Torwarts ins Netz, mit seinem schwächeren rechten Fuß!

14:24 Monza-Chance

Colpanis Schrägschuss schießt über das Tor und geht daneben.

14:22 Lecce so nah

Bologna gerät beim Ausweichen aus der Abwehr in ein furchtbares Durcheinander, Freuler macht einen Fehler, Krstovic stürzt sich, schießt aber am fast offenen Tor vorbei!

14:20 Oh Monza!

Wieso ist das nicht reingegangen? Birindellis Flugkopfball zwingt Montipo zu einer verzweifelten Parade, dann wehrt Colpani den Abpraller ungeschickt ab!

14:19 Sparen Sie bei Lecce!

Der Kopfball von Kaba ist kraftvoll und geht unter die Latte, bis Skorupski pariert!

14:16 Bologna-Chance

Frischluftschuss von Zirkzee aus 14 Metern, dann schießt Saelemaekers über die Latte. Große Doppelchance.

14:12 Bologna droht

Zirkzees Daisy-Cutter fälschte knapp am Tor von Pongracic vorbei, wurde aber nicht gesehen, es war nur ein Abstoß.

14:10 Folorunsho vorbei

Veronas Stürmer Folorunsho nickt über die Latte.

14:06 Monza-Tor nicht anerkannt

Colombo hatte den Ball im Netz, stand aber nach einem Abwehrfehler im Abseits.

14:04 Bologna – Lecce 1:0: Sam Beukema!

Nach einer Ecke traf Ferguson am hinteren Pfosten und stürmte nach unten, aber Beukema tippte den Abpraller ab!

14:04 Sparen Sie bei Saelemaekers!

Chance für Bologna, wilder Saelemaekers-Schuss von Falcone mit der Fingerspitze über die Latte!

14:03 Chance für Verona

Lazovic gibt nach und geht mit einem Hackenschlag von Swiderski, der den Abschluss über das Tor schießt!

14:00 Anpfiff ist Monza gegen Verona!

14:00 Wir haben Anstoß in Bologna gegen Lecce!

13:58 Kommentare

Und nein, wir haben immer noch keine Kommentarfunktion. Aber wir arbeiten daran.

13:54 Neues Liveblog-System

Übrigens wissen wir, dass es heißt, dass Sie nicht aktualisieren müssen, und das tun Sie im Allgemeinen auch nicht, aber wenn Sie feststellen, dass es eine Zeit lang kein Update gibt, aktualisieren Sie es einfach kurz. Kann nicht schaden.

13:44 Aufstellung Monza vs. Verona

Monza: Di Gregorio; Izzo, Marì, A Carboni; Birindelli, Pessina, Bondo, Zerbin; Mota, Colpani; Colombo

Verona: Montipò; Tchatchoua, Magnani, Dawidowicz, Cabal; Duda, Serdar; Folorunsho, Noslin, Lazovic; Swiderski

13:43 Aufstellung Bologna vs. Lecce

Bologna: Skorupski; Posch, Beukema, Calafiori, Kristiansen; Freuler; Orsolini, Ferguson, Fabbian, Saelemaekers; Zirkzee

Lecce: Falcone; Venuti, Baschirotto, Pongracic, Gallo; Kaba, Ramadani, Oudin; Almqvist, Krstovic, Banda

13:27 Spielbericht Fiorentina 5-1 Frosinone

 

 

13:26 FT: Fiorentina 5-1 Frosinone

13:21 Wieder Barak

Zumindest versuchte er dieses Mal tatsächlich, mit dem Kopf dorthin zu gelangen, verfehlte die Flanke von Biraghi, sie traf seinen Verteidiger und landete in den Armen von Turati.

13:18 Fiorentina 5-1 Frosinone: Antonin Barak!

Barak hat das buchstäblich zufällig erzielt. Bonaventura zieht von der Grundlinie für Nzola zurück und erzwingt eine Parade von Turati. Mazzitelli schlägt den Ball auf den Kopf von Barak und prallt von seinem Gesicht ab. Hatte keine Ahnung, was los war!

13:15 Fiorentina-Wechsel

Barak kommt für Beltran

13:14 Bonaventura streift den Aufrechten!

Das war so nah! Valeris Fehler löst einen Konter aus, Bonaventuras abgewinkelter Schuss kratzt den langen Pfosten ab!

13:12 Reinier vorbei

Cross stand neben Lirola auf und setzte einen Kopfball von Reinier über die Latte. Die Fiorentina hat sichtlich den Fuß vom Gas genommen.

13:10 Frosinon-Änderung

Cheddira ersetzt Gelli.

13:05 Fiorentina wechselt

Arthur, Comuzzo und Nzola dran, Belotti, Martinez-Quarta und Duncan raus

13:05 Terracciano retten

Kaio Jorge erlaubte einen freien Kopfball, Terracciano musste die Reaktion parieren!

13:03 Aufstellung Monza vs. Verona

Monza: Di Gregorio; Izzo, Marì, A Carboni; Birindelli, Pessina, Bondo, Zerbin; Mota, Colpani; Colombo

Verona: Montipò; Tchatchoua, Magnani, Dawidowicz, Cabal; Duda, Serdar; Folorunsho, Noslin, Lazovic; Swiderski

12:59 Fiorentina 4-1 Frosinone: Luca Mazzitelli!

Freistoß von Mazzitelli, aber eine große Ablenkung von der Mauer zu Terracciano mit dem falschen Fuß.

12:57 Frosinon verändert sich

Brescianini und Reinier dran, Harroui und Barrenechea raus

12:56 Aufstellung Bologna vs. Lecce

Bologna: Skorupski; Posch, Beukema, Calafiori, Kristiansen; Freuler; Orsolini, Ferguson, Fabbian, Saelemaekers; Zirkzee

Lecce: Falcone; Venuti, Baschirotto, Pongracic, Gallo; Kaba, Ramadani, Oudin; Almqvist, Krstovic, Banda

12:52 Fiorentina-Wechsel

Bonaventura kommt für Nico Gonzalez.

12:51 Frosinon-Chance

Vielversprechende Flanke für Kaio Jorge, der den Flug des Balls scheinbar falsch einschätzt und ihn am hinteren Pfosten nicht unter Kontrolle bekommt.

12:50 Liverani neu Salernitana Trainer

 

 

12:48 Terracciano retten

Martinez-Quarta wird von Kaio Jorge ausgeraubt, dessen abgewinkelter Schuss von Terraccianos ausgestrecktem Stiefel verhindert wird.

12:46 Fiorentina 4:0 Frosinone: Nico Gonzalez!

Spektakulärer, akrobatischer Volleyschuss ins Netz! Auch mit seinem schwächeren rechten Fuß!

12:43 Romagnoli gebucht

Romagnoli wurde gerade eingewechselt und erhielt die Gelbe Karte, weil er Belotti zurückgeholt hatte.

12:38 Anpfiff in der 2. Halbzeit: Fiorentina 3:0 Frosinone

12:36 Frosinon verändert sich

Lirola und Romagnoli an, Seck und Monterisi aus.

12:20 Halbzeit: Fiorentina 3:0 Frosinone

Wackeliger Start, aber die Viola führt nun durch Tore von Andrea Belotti, Jonathan Ikone (abgefälscht) und Lucas Martinez-Quarta.

12:16 Fiorentina 3:0 Frosinone: Lucas Martinez-Quarta!

Es herrschte ein wenig Verwirrung, als der Kopfball einer Ecke von der Unterseite der Latte abprallte, die Linie traf und wieder ins Aus ging, aber die Torlinientechnik piepte!

 

 

12:16 Sparen Sie bei Duncan

Alfred Duncan schlägt mit dem linken Fuß von außerhalb des Strafraums zu, Turati umspielt den Pfosten.

12:13 Soule vorbei

Der gute Lauf von Barrenechea bereitet Soule vor, geht nach innen und schießt über die Latte.

12:10 Nico, nein!

Oh, das ist ein böser Fehler! Auch so anders als er. Ikone zieht von rechts zurück und Nico Gonzalez ist völlig unbedrängt und schießt aus 10 Metern irgendwie am Tor vorbei!

12:09 Mazzitelli-Anstrengung

Mazzitelli stand wahrscheinlich sowieso im Abseits, aber er schoss auch direkt auf Terracciano.

12:08 Frosinone gewinnt einen Eckball

Freistoß von Soule für Kaio Jorge, dessen Fallrückzieher von Martinez-Quarta abgefälscht wird.

12:02 Viola sieht bequem aus

Nach einem sehr nervösen Start hat das Zwei-Tore-Polster das Selbstvertrauen sichtlich gestärkt. Aber wir kennen die Fiorentina zu gut, um etwas für selbstverständlich zu halten …

11:57 Fast 3:0

Spektakulär schlug Belotti von der Seitenlinie aus einen Pass über die Außenseite des Schuhs, Mandragora schaffte es unter dem Druck von Okoli nicht ganz, den Abschluss aufs Tor zu lenken.

11:52 Fiorentina 2:0 Frosinone: Jonathan Ikone!

Er kreierte das erste Tor, jetzt schießt er das zweite! Nico Gonzalez fand Dunca in der Mitte, verteilte ihn nach rechts für Ikone und hatte dort viel Glück, denn der Curler konnte einen großen Abpraller von Okoli abwehren!

 

 

11:49 Fiorentina 1:0 Frosinone: Andrea Belotti!

Il Gallo erzielt sein erstes Tor für die Viola! Ikone stürmt mit einem Tempowechsel über die rechte Seite und zieht den Ball von der Grundlinie zurück, damit Belotti aus sechs Metern einen akrobatischen Volleyschuss versetzen kann!

 

 

11:48 Seck Anstrengung

Demba Seck zieht von rechts nach innen und sein Linksschuss wird abgefeuert. Der Umzug wurde von Soule gestartet.

11:45 Fiorentina von der Bar!

Allgemeines Chaos aus einer Ecke! Beltran schießt einen Kopfball an den hinteren Pfosten, prallt von der Latte ab, dann wird der Kopfball von Martinez-Quarta auf der Linie geklärt, bevor Ikone schließlich über das Tor fliegt!

11:45 Noch einmal Frosinon

Harroui kann die Hereingabe von Soule beim Konter nicht ganz unter Kontrolle bringen.

11:41 Wieder Frosinon

Gelli zieht sich von der Grundlinie zurück, die Fiorentina hat Mühe, den Ball freizukriegen. Die Gastgeber sind überhaupt nicht gut gestartet.

11:38 Martinez-Quarta gebucht

Nun ja, er hat in den ersten fünf Minuten einen Albtraum. Gebucht für den High- und Late-Einstieg in Soule.

11:36 Frosinon-Chance

Der erste Ballkontakt von Martinez Quarta ist katastrophal, Kaio Jorge schießt klar aufs Tor, doch Terracciano stürmt hervor und erstickt vor seinen Füßen!

11:34 Wir haben Anpfiff in Fiorentina gegen Frosinone!

11:32 Erinnerung an Kurt Hamrin

Die Fiorentina trägt schwarze Armbinden und es wird eine Schweigeminute für Viola-Legende Kurt Hamrin geben.

11:28 Heraus kommen die Teams

Florenz: Terracciano; Kayode, Milenkovic, Martinez-Quarta, Biraghi; Duncan, Mandragora; Ikone, Beltran, Gonzalez; Belotti

Frosinon: Turati; Gelli, Monterisi, Okoli, Valeri; Mazzitelli, Barrenechea, Harroui; Soule, Kaio Jorge, Seck

11:25 Eusebio Di Francesco (Frosinone)

„Die Jungs arbeiten wirklich gut, wir haben im Januar zwei echte Außenverteidiger verpflichtet, nachdem wir Mittelfeldspieler eingesetzt hatten, um die Lücken zu füllen. Ehrlich gesagt ist es schade, dass unsere Auswärtsbilanz so schlecht ist, da wir oft mehr verdient hätten, aber wir werden heute versuchen, diesen Trend zu brechen. Ergebnisse sind wichtig, aber sie müssen Leistungen erbringen.“

11:11 Vincenzo Italiano (Fiorentina)

„Es ist eine negative Zeit, wir machen zu viele Fehler und es gab Momente, in denen wir den Fokus verloren haben. Heute muss mehr Konzentration herrschen. Wir sind in vielerlei Hinsicht inkonsequent, auch in unserer Herangehensweise, dass es uns scheinbar nicht gelingt, von Anfang an voranzukommen. Nico Gonzalez geht es gut, er hat begonnen, sein Training zu intensivieren und ich hoffe, dass er heute seine Ausdauer steigern kann. Nico ist zu wichtig für uns, er hat uns so sehr gefehlt. Bonaventura, Arthur, Sottil und Nzola sitzen auf der Bank, sie können kommen und das Spiel verändern.“

11:02 Salernitana: Inzaghi entlassen

Jetzt ist es offiziell: Salernitana hat Pippo Inzaghi entlassen. Fabio Liverani wird voraussichtlich ihr dritter Trainer der Saison, da Paulo Sousa im Oktober 2023 entlassen wurde.

10:47 Roma 2-4 Inter-Highlights

 

 

10:44 Team Nachrichten

Die Form der Viola brach in den letzten Wochen mit einem Punkt aus vier Runden und einer schweren Halbfinalniederlage der Supercoppa Italiana gegen Napoli ein. Luca Ranieri ist gesperrt, während Fabiano Parisi neben Gaetano Castrovilli, Dodo und Christian Kouame (AFCON) auf der Abwesenheitsliste steht.

Den Canarini fehlen Kevin Bonifazi, Anthony Oyono, Marvin Cuni, Fares Ghedjemis, Nadir Zortea, Mateus Lusuardi und Riccardo Marchizza.

10:32 Aufstellungen Fiorentina vs. Frosinone

Florenz: Terracciano; Kayode, Milenkovic, Martinez-Quarta, Biraghi; Duncan, Mandragora; Ikone, Beltran, Gonzalez; Belotti

Frosinon: Turati; Gelli, Monterisi, Okoli, Valeri; Mazzitelli, Barrenechea, Harroui; Soule, Kaio Jorge, Seck

 

Erleben Sie mit uns die gesamte Vorbereitung und Action der heutigen fünf Serie-A-Spiele, darunter Fiorentina-Frosinone, Genua-Atalanta und das gewaltige Spiel Milan gegen Napoli.

Inter hat sich durch den 4:2-Auswärtssieg am Samstag bei der Roma mit sieben Punkten Vorsprung an die Spitze verlagert Lazio schloss mit einem 3:1-Sieg den fünften Platz ab Cagliari.

Salernitana 1:3 Empoli und Sassuolo 1-1 Turin Vervollständigen Sie die Ergebnisse.

  • Alle
  • Lieblingsstücke 0
Italienische Serie A
17:00
19:45
Italienische Serie B
19:30
19:30
19:30
Ein Gedanke zu „Serie A Liveblog inkl. Mailand-Napoli, Genua-Atalanta, Fiorentina-Frosinone“

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Eintrittskarten & Tickets Kit-Sammler