Der brasilianische Verein Vasco da Gama hat bekannt gegeben, dass Linksverteidiger Lucas Piton von Roberto Mancini vorab für die bevorstehenden Einsätze Italiens in der Nations League nominiert wurde.

Seesack

Seesack

Der Azzurri-Trainer überraschte viele, als er im März dem in Argentinien geborenen Stürmer Mateo Retegui einen Platz im Kader überließ, was eine Debatte über die Verwendung und Abhängigkeit von „Oriundi“ in der Nationalmannschaft auslöste.

Italien hat sich für die Final-Four-Phase der Nations League qualifiziert und trifft am 15. Juni auf Spanien, bevor es am 18. Juni möglicherweise im Finale gegen Kroatien oder die Niederlande spielt.

Vasco da Gama gab heute bekannt, dass Lucas Piton von Mancini für die kommenden Nations-League-Spiele Italiens vorgeladen wurde. Der 22-jährige Linksverteidiger besitzt die doppelte Staatsbürgerschaft und ist berechtigt, entweder für die Azzurri oder Brasilien zu spielen.

In dieser Saison hat der Außenverteidiger in 19 wettbewerbsübergreifenden Einsätzen für Vasco ein Tor geschossen und fünf Assists geliefert.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Eintrittskarten & Tickets Kit-Sammler