Atalanta Chef Gian Piero Gasperini ist nicht besorgt über Transfergerüchte, die ihn mit dem in Verbindung bringen Napoli Job: „Zum Glück habe ich keine Zeit.“

Seesack

Seesack

Der 65-Jährige ist einer der Kandidaten, der Luciano Spalletti 2023/24 im Stadio Maradona ersetzen wird. Der toskanische Taktiker wird voraussichtlich am Ende der Saison abreisen, nachdem er Napolis ersten Titel in der Serie A seit 33 Jahren gewonnen hat.

„Zum Glück habe ich keine Zeit, Nachrichten im Internet zu lesen, es sind zu viele Dinge im Umlauf und es ist schwierig, sie alle zu verfolgen“, sagte Gasp am Donnerstag, als er an einer Veranstaltung der Accademia dello Sport per la Solidarietà teilnahm.

„Das Beste ist, sich darauf zu konzentrieren, dass Atalanta die Gewissheit hat, dass wir uns für Europa qualifiziert haben. Wir haben Geschichte geschrieben und das Erreichen dieses Ziels gibt uns große Energie.“

folgende JuventusMit einer 10-Punkte-Strafe liegt La Dea auf dem fünften Platz der Serie-A-Tabelle, neun Punkte vor dem Achtplatzierten Monza. Die Nerazzurri können sich mit drei Punkten Rückstand noch für die Champions League qualifizieren Milan mit noch zwei verbleibenden Spielen.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Eintrittskarten & Tickets Kit-Sammler