Fiorentina sind kurz davor, ehemalige Milan Mittelfeldspieler Aster Vranckx kehrt im Rahmen eines 10-Millionen-Euro-Deals inklusive Zusatzleistungen mit Wolfsburg in die Serie A zurück.

Der 21-Jährige machte während seiner Leihe bei den Rossoneri in der Saison 2022/23 relativ wenig Eindruck und kehrte zu seinem Stützpunkt in Deutschland zurück, anstatt Aktivierung der Kaufoption in Höhe von 12 Millionen Euro.

Sein Vertrag beim VfL Wolfsburg läuft nur noch bis Juni 2025, für einen gewinnbringenden Verkauf läuft dem VfL also die Zeit davon.

Vranckx bereit für Rückkehr in die Serie A

Laut Sky Sport Italia Vranckx hat sich mit der Fiorentina bereits auf persönliche Bedingungen geeinigt und grünes Licht für den Wechsel gegeben, sodass die Vereine nun eine Ablösesumme aushandeln müssen.

Auch hier liegen sie nah beieinander und werden voraussichtlich 7 Millionen Euro plus Boni einstreichen, um den geforderten Preis von 10 Millionen Euro zu erreichen.

Derzeit befindet er sich mit der belgischen Nationalmannschaft in Deutschland, um an der Europameisterschaft 2024 teilzunehmen.

Mit der Ankunft des neuen Trainers Raffaele Palladino, früher bei Monza, formiert die Fiorentina ihren Kader um, und Vranckx kann in verschiedenen Rollen im zentralen Mittelfeld spielen.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *