Nach den neuesten Berichten sind Everton und Bournemouth interessiert an Roma Mittelfeldspieler Edoardo Bove, aber der Preis liegt bei 20 Millionen Euro.

Vorschläge gab es bereits von Il Tempo und Sky Sport Italia dass Bove auf den Markt gebracht wurde, um Geld für neue Spieler in verschiedenen Bereichen zu beschaffen.

Er wurde bereits vor einigen Monaten von Leeds United angesprochen und steht weiterhin im Fokus englischer Vereine.

Jetzt Calciomercato.com und Sky Sport Italia behaupten, dass die Premier-League-Mannschaften mit dem größten Interesse Everton und Bournemouth seien.

Natürlich wäre Everton im Vorteil, da die Friedkin Group – die auch Roma leitet – dabei ist, die Toffees diesen Sommer zu kaufen.

Angebotspreis für Bove festgelegt

Sollten die Giallorossi Bove allerdings verkaufen, wollen sie dafür mindestens 18 bis 20 Millionen Euro bekommen, sonst würden sie sich nicht einmal an den Verhandlungstisch setzen.

Der Mittelfeldspieler wurde letzten Monat 22 Jahre alt und stammt aus der Jugendakademie der Roma. Er stieg in den Rängen auf, um 2021 dauerhaft in die A-Nationalmannschaft aufgenommen zu werden.

In dieser Saison absolvierte er 45 Pflichtspiele in der Serie A, der Europa League und der Coppa Italia und steuerte dabei ein Tor und zwei Vorlagen bei.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *